| 00.00 Uhr

Neuss
Reuschenberger Grenadiere feiern mit den "Räubern"

Neuss. Wenn beim Korpsfest am Samstag, 10. Oktober, im Festzelt auf dem Kirmesplatz an der Nachtigallenstraße der Ohrwurm "Wunderbar" erklingt, dann hat Reiner Schiffer, Vorsitzender des Reuschenberger Grenadier-Corps, wahrscheinlich schon längst dieses Lied zu seinem Lieblingslied gemacht. Denn der Vorverkauf dieser Traditionsveranstaltung mit der Mundart-Band "De Räuber" ist so gut angelaufen, dass Schiffer ein volles Haus erwartet: "Wir bekommen von ,Räuber'-Fans Anfragen aus der halben Republik; sogar aus den Niederlanden sind schon Kartenbestellungen eingetroffen."

Wie es sich für ein Korpsfest gehört, wird mit der Ehrung von Korpssieger Michael Klug und dem aktuellen Reuschenberger Schützenkönigspaar Hardi und Tanja Nottinger die schützenfestliche Komponente ihren Anteil finden. Doch mit der Verpflichtung der "Räuber" ist den Organisatoren ein großer Wurf gelungen. Das war eine Idee des langjährigen Vorsitzenden Ernst Rohr, der sich dafür einsetzte, dass eine Band, die mit Karl-Heinz Brand als einem der Gründer ihre Wurzeln in Holzheim-Reuschenberg hat, auch hierher gehört.

Da passt es gut, dass die "Räuber" mit ihrem aktuellen Programm "Dat es Heimat" sicherlich das Herz der Zuhörer gewinnen werden. Und mit ihrer rheinischen Stimmungsmusik "Wunderbar", "Op de Maat", "Denn wenn et Trömmelche jeit" die Gäste von den Stühlen reißen werden. Die nunmehr sechs Musiker setzen seit August musikalisch, gesanglich und showmäßig neue Maßstäbe.

Um 18 Uhr ist Einlass zu diesem Abend. Gegen 19 Uhr tritt das Regiments-Bläser-Corps Reuschenberg mit einer Showeinlage an. Ab 20 Uhr zeigen die "Räuber" für etwa zwei Stunden ihre Klasse. Doch das ist nicht alles an diesem Abend. Mit Jenny Pohle ist eins der beliebtesten Helene-Fischer-Double zur Mitternachts-Show engagiert. Dann wird die Tanzfläche freigegeben: DJ Ralf Köhler präsentiert sein Wunschkonzert.

Die Karten für das Korpsfest kosten im Vorverkauf 14 Euro, an der Abendkasse 18 Euro. Vorverkaufsstellen: Blumenhaus Erika, Gaststätten Barriere + Froschkönig, Post/Lottoannahme am Bunker, Optikstudio Michael Jäger, Baguetterie Leckerbissen.

(ho)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Reuschenberger Grenadiere feiern mit den "Räubern"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.