| 00.00 Uhr

Neuss
Römerpark wird im November eröffnet

Neuss: Römerpark wird im November eröffnet
An der Römerstraße ist noch eine große Baustelle. Dort entsteht das neue Einkaufszentrum. Die Erneuerung der kompletten Dachfläche ist bereits abgeschlossen. FOTO: Lothar Berns
Neuss. Termingerecht, sogar etwas zügiger als erwartet schreitet die Umgestaltung des Einkaufszentrums an der Römerstraße voran. Der erste Bauabschnitt soll laut Miteigentümer RMI Immobilien Mitte Oktober abgeschlossen sein. Von Susanne Niemöhlmann

Es geht voran. Die Fortschritte beim Umbau des Einkaufszentrums an der Römerstraße sind auch für den Laien deutlich zu erkennen. "Es tut sich sehr viel", bestätigt Christian Reichholf, beim Miteigentümer RMI Immobilien für die Bauabwicklung verantwortlich. "Die Arbeiten verlaufen absolut termingerecht." Das bedeutet, dass die ersten Geschäfte bereits Anfang November - und damit einige Wochen früher als erwartet - eröffnen können. Dann würde die spürbare Lücke in der Nahversorgung im Neusser Norden, die der "Hit"-Markt im November 2013 hinterließ, nach genau zwei Jahren endlich geschlossen.

Denn nicht nur der Modemarkt Adler, der den Verkauf während der gesamten Umbauphase in einem benachbarten Provisorium fortgesetzt hat, kann dann in seine angestammten Räume zurückziehen. Auch der Vollsortimenter Kaufland wird seinen Betrieb aufnehmen, des weiteren eine Apotheke, Bäckerei und Metzgerei, ein Imbiss, ein Friseursalon sowie ein Schreibwarengeschäft und eine Poststelle, zählt Reichholf auf. Den genauen Eröffnungstermin des Ladenzentrums will er rechtzeitig über die Presse bekanntgeben.

Die Erweiterung des Gebäudes an der Westseite, also an der Front zum Parkplatz hin, ist fertiggestellt. Die energetische Sanierung des Gebäudes und die komplette Erneuerung der etwa 15 000 Quadratmeter großen Dachfläche sind abgeschlossen, die neue Gebäudehülle weitestgehend erstellt beziehungsweise saniert - für den Laien wohl die offensichtlichste Veränderung. In etwa zwei Wochen wird zudem mit der neuen Metallfassade begonnen. Bereits aufgerichtet wurde die Stahlkonstruktion für das neue, fünf Meter breite Vordach, das den Kunden künftig ermöglichen soll, auch bei Regenwetter trockenen Fußes von einem Ladenlokal ins nächste wechseln zu können.

Der Innenausbau für den ersten Bauabschnitt sei ebenfalls weit fortgeschritten, vermeldet Christian Reichholf. Die haustechnischen Installationen seien nahezu fertiggestellt, im Supermarkt "Kaufland" liege bereits der neue Fußboden. Inzwischen wurde auch mit den Außenanlagen begonnen: Man habe alle Kanäle erneuert und ein Regenrückhaltebecken erstellt. Die Pflasterarbeiten für die neue Parkplatzanlage sind im Gange.

Erst im November vergangenen Jahres waren die Kaufverträge für das Areal samt Einkaufszentrum unterzeichnet worden. Direkt danach begannen die neuen Eigentümer RMI Immobilien und Isarkies Wohn- und Gewerbegrund mit den Umbaumaßnahmen - zur Freude von Bürgermeister Herbert Napp, der sich wünschte, dass das verkehrstechnisch gut gelegene Areal aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst werde. Es habe zu lange ein Schattendasein geführt.

Unmittelbar nach Abschluss des ersten Bauabschnitts will Bauherr RMI Immobilien noch im November mit dem zweiten Abschnitt der Arbeiten beginnen. Dessen Eröffnung ist für April oder Mai 2016 vorgesehen.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Römerpark wird im November eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.