| 00.00 Uhr

Neuss
Rotes Kreuz lädt zum 15. Blutspendemarathon

Neuss: Rotes Kreuz lädt zum 15. Blutspendemarathon
FOTO: Woitschützke Andreas
Neuss. Der Zeitpunkt ist bewusst gewählt: Weil die Blutbanken gerade in der Zeit nach den Ferien alles andere als gut gefüllt sind, veranstaltet der DRK-Blutspendedienst West auch in diesem Jahr wieder seinen sogenannten Blutspendemarathon im Neusser Rathaus.

Er findet statt am Donnerstag, 20. Juli, 10 bis 19 Uhr. Bürgermeister Reiner Breuer übernimmt erneut die Schirmherrschaft und möchte im Rahmen einer eigenen Spende mit gutem Beispiel vorangehen. "Ich bin gerüstet", kündigt der Verwaltungschef an. Schließlich könne jeder einmal in die Lage kommen, auf eine Blutspende angewiesen zu sein.

Susanne Böttcher vom DRK-Blutspendedienst West weiß um die Wichtigkeit der Veranstaltung: "Wir haben ganz viele Spender, die einmal im Jahr Blutspenden gehen - und zwar beim Neusser Blutspendemarathon. Dieser Termin ist immer etwas Besonderes." Dies sei zwar positiv, doch aufgrund der knappen Reserven würden es die Verantwortlichen begrüßen, wenn die Spender mehrmals jährlich kämen. Das Hauptaugenmerk wird in diesem Jahr erneut auf die Gewinnung von Neuspendern gerichtet So erhält jeder Spender, der am 20. Juli einen Erstspender mit ins Rathaus bringt, als Dankeschön ein mobiles Akkuladegerät. Darüber hinaus gibt es wieder ein Rahmenprogramm.

Blut spenden kann jeder ab 18 Jahren, Neuspender bis zum 68. Geburtstag. Zur Blutspende sollte ein Lichtbildausweis mitgebracht werden. Männer dürfen sechs Mal und Frauen vier Mal innerhalb eines Jahres spenden.

(jasi)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Rotes Kreuz lädt zum 15. Blutspendemarathon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.