| 00.00 Uhr

Neuss
Schützenbaum-Weihe in Gnadental

Neuss. Er steht schon eine Weile, aber eingeweiht wird der Ständebaum der Gnadentaler Schützen erst jetzt. Mit dem Samstag, 21. Oktober, habe sich der Vorstand für dieses Ereignis ausdrücklich einen Termin außerhalb der Schützensaison ausgesucht, erklärt Volker Maasch, Sprecher des Bürger- und Heimatvereins. Los geht es dann um 12 Uhr, Treffpunkt ist der Arthur-Platz-Weg.

Nach einer Begrüßung durch den Präsidenten Hans Schmeynk werden der evangelische Pfarrer Sebastian Appelfeller und der katholische Diakon Matthias Godde die Segnung des Schützenbaumes vornehmen, damit, wie Maasch betont, "dem neuen Prunkstück des BHV- Gnadental weder Sturm, Regen, Hagel oder Schnee etwas anhaben können". Den musikalischen Part bestreitet der Musikverein Holzheim. Nach der offiziellen Einweihung wird die Festgesellschaft im Pfarrsaal der evangelischen Kreuzkirche den Anlass feiern.

Die Idee zur Errichtung des Schützenbaumes entstand bereits vor mehreren Jahren. Damals brachte eine E-Mail an den Vorstand den Stein ins Rollen. Doch bevor die Idee Gestalt annehmen konnte, musste der Geschäftsführer die notwendigen Genehmigungen bei den Ämtern und Behörden einholen. Freunde und Helfer, die dem Gnadentaler Bürger- und Heimatverein bei der Realisierung dieses Blickfanges im alten Ortskern zur Seite standen, wolle man mit diesem Fest danken, sagt Maasch.

Stellvertretend für alle Unterstützer und Umsetzer nennt der Verein die EX- Majestäten Achim Lauth, Jürgen Müller und Fritz Goertz. Diese hätten mit ihrem Engagement während der Planung- und Bauphase kurz vor dem Schützenfest dieses BHV-Projekt erst möglich gemacht. Sehr viele Arbeiten wie etwa die Anfertigung der Zeichnungen für die Statik, der Guss des Fundamentes und die Anfertigung der Schilder wurde unter Federführung von Achim Lauth Schritt für Schritt vorgenommen. Als dann noch kurz vor dem Bürger- und Heimatfest der Schützenbaum aufgerichtet werden konnte, war einem sonnigen Fest schon die Krone aufgesetzt worden.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Schützenbaum-Weihe in Gnadental


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.