| 00.00 Uhr

Neuss
Schwerverletzte bei Unfall in Hoisten

Neuss. Warum ein 75-Jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr geriet, ist unklar.

Zwei Autofahrer sind bei einem Unfall auf der Landstraße 142 zwischen Hoisten und Bettikum am Dienstagmorgen schwer verletzt worden. Aus bisher ungeklärter Ursache waren beide Fahrzeuge frontal aufeinander geprallt. Beide Autofahrer, ein 75-jähriger Neusser und eine 49-jährige Neusserin, mussten vom Notarzt versorgt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht worden.

Wie die Polizei mitteilte, befuhr der 75-Jährige gegen 9.50 Uhr die Landstraße aus Bettikum kommend in Richtung Hoisten. Aus bislang unbekannter Ursache geriet er mit seinem Mercedes auf die Gegenfahrbahn und prallte dabei frontal auf den entgegenkommenden Toyota der 49-jährigen Neusserin. Der Toyota wurde dabei von der Fahrbahn geschleudert, überschlug sich und blieb auf dem Dach in einem angrenzenden Feld liegen. Feuerwehr und Rettungskräfte befreiten die 49-Jährige aus dem Auto. Die unfallbeteiligten Fahrzeuge waren schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte die Landstraße 142 für die Dauer der Unfallaufnahme. Die Feuerwehr band auslaufende Kraftstoffe ab. Die Ermittlungen der Polizei zur Unfallursache dauern noch an.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Schwerverletzte bei Unfall in Hoisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.