| 00.00 Uhr

Neuss
Senioren-Kreativrunde zeigt Werke im Fliedner-Haus

Neuss. Die Mal- und Kreativrunde im Fliedner-Haus stellt bis 19. April erstmals ihre Werke aus. Zwölf kreative Senioren nehmen seit August 2017 an diesem Angebot teil. Die in den vergangenen Monaten entstandenen Bilder - hauptsächlich Aquarelle - werden nun im Eingangsbereich des Senioren- und Pflegeheims der Diakonie Neuss gezeigt. Die Mitglieder der Mal- und Kreativ-Runde versammeln sich wöchentlich, um ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Die 80-jährige Sigrid Neupert ist eine der Senioren-Künstlerinnen, die anfangs mehr aus Zufall oder Neugierde in das Angebot von Kay Strathus, Betreuer im Sozialen Dienst des Fliedner-Hauses und Grafiker, hineinschnupperte. "Ich bin da aus Neugierde hingegangen", sagt sie. "Ich hatte noch nie etwas mit Malen und Zeichnen zu tun, ich habe gedacht, das kann ich sowieso nicht. Heute muss ich sagen: ich hätte nie gedacht, dass mir das so viel Spaß macht. Wenn man sich nach einiger Zeit die Bilder wieder anschaut, ist man überrascht, wieviel Ansehnliches da entstanden ist."

Wie ihr geht es den meisten Mitgliedern dieser Malrunde. Die entstandenen Bilder - in der Hauptsache Aquarelle - stellen eine farbenfrohe, teilweise explosiv bunte Mischung individuellen Experimentierens mit Form und Farben, mit den Möglichkeiten der Aquarelltechnik dar. Tiere, Fabelwesen, Dämonen und freie Farbflächen und -muster wechseln sich ab mit transparenten, luftigen, frühlingshaften Kompositionen, die freundliche Landschaften und harmonische Natur zeigen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Senioren-Kreativrunde zeigt Werke im Fliedner-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.