| 20.27 Uhr

Verkehrsunfall
Sieben Verletzte und ein hoher Sachschaden

Neuss. Am Sonntag kam es gegen 15:15 Uhr auf dem Konrad-Adenauer-Ring, kurz vor der Kreuzung mit der Rheydter Straße, zu einem Verkehrsunfall mit sieben leicht verletzten Personen.

Nach Ermittlungen der Polizei befuhr ein 51-jähriger Neusser den Konrad-Adenauer-Ring aus Richtung Glehner Weg. Kurz vor der Kreuzung mit der Rheydter Straße wechselte er unvermittelt auf den Fahrstreifen für Linksabbieger. Dabei musste er wegen eines Rückstaus bremsen. Ein hinter ihm fahrender 67-jähriger Neusser konnte seinen Mercedes noch rechtzeitig abbremsen. Einem dahinter fahrenden 24-jährigen Neusser gelang es nicht mehr, seinen BMW anzuhalten. Er fuhr leicht auf.

In der Folge kam es noch zur Kollision zwei weiterer Fahrzeuge. Der BMW wurde durch den Aufprall des nachfolgenden Fahrzeugs nach rechts über die gesamte Fahrbahn auf den Gehweg geschleudert, wo er schließlich gegen einen Gartenzaun prallte. Die verletzten Personen wurden umliegenden Krankenhäusern zugeführt, welche sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnten.

Drei Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auslaufende Betriebsmittel wurden durch die Feuerwehr beseitigt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

(ots)
 
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.