| 00.00 Uhr

Freizeit
So viel Spaß bringen die Osterferien in Neuss

Neuss. Heute beginnen die Osterferien. Was für die Kinder ein Segen ist, kann für Eltern ein Fluch sein, wenn sie arbeiten müssen, oder ihnen schlicht die Ideen ausgehen. Wir geben Tipps, was Kinder alles unternehmen können. Von Chiara Essling

Ferienzeit ist dazu da, um Freunde zu treffen, spannende Dinge zu erleben und an alles, nur nicht an die Schule zu denken. Wir geben einen Überblick, was man in Neuss in den Ferien alles anstellen kann.

Kinderkunstwochenende

Jedes Kind hat eigene Ideen und eine eigene Kreativität. Die Ferien sind der richtige Zeitpunkt zum Entdecken und Gestalten. Beim Malkursus für Kinder soll mit Freude und Energie gemalt, gezeichnet, gebastelt, gebaut, geklebt, collagiert oder gedruckt werden - ab dem 3. April in der Alten Post, Neustraße 28, im Malraum, zweites Obergeschoss. Kinder zwischen acht und zwölf Jahre sollen den Umgang mit verschiedenen Künstlermaterialien lernen. Jeden Tag gibt es eine neue Herausforderung, die von dem Dozenten des Kurses, dem freien Künstler und Kunstpädagogen Herbert Münch, begleitet werden. Der Kursus läuft von Dienstag, 3. April, bis Freitag, 6. April, täglich von 10 bis 13.30 Uhr. Die Gebühr liegt bei 88 Euro inklusive Materialkostenanteil. Anmelden kann man sich online unter www.altepost.de. Anmeldeschluss ist der 27. März.

Theaterwerkstatt

Im Jugendzentrum der Reformationskirche findet von Dienstag, 3. April, bis Freitag, 6. April, jeweils von 13 bis 18.15 Uhr die Theaterwerkstatt "Panik bei den Strutzkies" statt. Die Veranstaltung richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 14 Jahre. Worum geht's? Es ist das Jahr 2773 und die Bewohner des Planeten Strutzky sind verzweifelt. Denn nichts läuft, wie es laufen soll. Einige Bewohner schlafen einfach unvermittelt ein und wachen nicht wieder auf. Andere bewegen sich nur noch rückwärts oder hören mitten im Satz auf zu sprechen. Aber was ist passiert? Durch Milchstraßen und Sonnensysteme verlassen die letzten Strutzkies den Planeten und begeben sich zur Erde. Werden sie hier Hilfe bekommen? Die Geschichte, das Bühnenbild, die Biografie der Figuren und futuristische Kostüme werden die Kinder und Jugendlichen zusammen unter der Leitung von Petra Kuhles (Schauspielerin) und Claudia Ehrentraut (Künstlerin)entwickeln.

Gefördert wird das Projekt vom Kulturrucksack NRW. Das Jugendzentrum liegt an der Frankenstraße 63 in Neuss. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Darin enthalten sind Getränke und kleine Snacks. Ein Formular gibt es unter "www.neuss.de". Weitere Infos hat Ingrid Dreyer, erreichbar im Jugendzentrum der Reformationskirche, Frankenstraße 63 in Neuss, montags, mittwochs und freitags von 14.30 bis 19.30 Uhr unter der Telefonnummer 02131/592061.

Frühlingswerkstatt

In den Osterferien bietet der Kinder- und Jugendtreff Norf die "Frühlingswerkstatt" an. Das Angebot für Kinder ab sechs Jahre läuft von Dienstag, 3. April, bis Donnerstag, 5. April, jeweils von 10 bis 13 Uhr im Kinder- und Jugendtreff Norf, Uedesheimer Straße 50. Drei Tage lang wird unter anderem gesägt, gemalt und gespielt. Die Materialkosten, die bei der Anmeldung zu zahlen sind, belaufen sich auf sechs Euro pro Kind. Für Informationen oder um sich anzumelden, einfach eine Mail schreiben an "claudia.troebs@norf-nievenheim.de" oder das Anmeldeformular ausfüllen unter "www.neuss.de". Der Jugendtreff ist erreichbar unter 02131/7 2016.

Theater-Schreib-Workshop

In den Osterferien bietet die Stadtbibliothek zwei Theater-Schreib-Workshops an. Von Montag, 26. März bis Donnerstag, 29. März, von jeweils 11 bis 14 Uhr, findet zunächst der Schreib-Workshop mit dem Themenschwerpunkt "Szenisches Schreiben" statt. Hier wird den Teilnehmern gezeigt, wie Theaterstücke entstehen. Vorwiegend richtet sich der Workshop an alle Jugendlichen, die gerne schreiben, Geschichten erfinden und ihre eigenen Theaterstücke schreiben möchten. Um das Mitbringen von Stiften und eines Schreibblocks wird gebeten. Die Stadtbibliothek bietet auch in der zweiten Ferienwoche ein Programm an.

Von Dienstag, 3. April, bis Freitag, 6. April, 11 bis 14 Uhr. Wieder mit der Unterstützung von Schreibland NRW, setzen sich die Teilnehmer dieses Mal wird mit dem "Improvisationstheater" auseinander. Hierbei sind alle Jugendlichen eingeladen, die am Theaterspielen interessiert sind. Am Samstag, 7. April, werden dann die Ergebnisse beider Workshops um 13 Uhr in der Stadtbibliothek präsentiert. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist aber erforderlich. Ansprechpartnerin ist Natali Ochmann. Sie ist telefonisch unter 02131/904208, per E-Mail an natali.ochmann@stadt.neuss. de oder per WhatsApp unter 0173/4324279 zu erreichen.

Kinderbauernhof

Auch der Kinderbauernhof bietet rund um Ostern wieder ein buntes Programm. So gibt es beispielsweise für Kinder von sechs bis zwölf Jahre das "Bärenstarke Osterferiencamp", das vom 26. bis zum 29. März, jeweils von 8.30 Uhr bis 16 Uhr, stattfindet. An jedem Tag wartet ein neues spannendes Programm auf die Teilnehmer. Es werden Forscher-Expeditionen angeleitet, um dem Mysterium des verschwundenen Schatzes mit Hilfe von Geocache-Geräten und vielen weiteren Hilfsmitteln auf die Spur zu gehen. Außerdem lernen die Kinder, wie man in der Wildnis überlebt und sich mit Hilfe der Gegebenheiten in der Natur nützliche Werkzeuge bauen kann.

Auch die Schmuckwerkstatt und die Holzmanufaktur finden im Ostercamp einen Platz, um individuelle Schmuckstücke herzustellen. An jedem Tag wird frisches Essen für die Kids bereitstehen. Wichtig ist nur, dass alle warm genug angezogen sind. Die Anmeldung erfolgt unter baerenstark.kinder@gmail.com oder über das Telefon: 0173/5937295. Die Materialkosten betragen 7 Euro. Die Teilnahmegebühr beträgt 125 Euro.

Ein weiterer Programmpunkt für die Osterferien ist der Osterhasen-Schachtel-Spaß. Am 29. März werden Kinder ab sechs Jahre in der Zeit von 10 bis 13 Uhr eine ganz besondere Bastelaktion starten. Schachteln aus dicker Pappe, geformt wie ein Hase und als kleine Geschenkbox oder Schatztruhe zu verwenden, warten darauf, österlich dekoriert zu werden.

Mit Farbe, Filz, Schleifenbändern, Wackelaugen, Perlen und vielem mehr, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Natürlich werden auch die Kaninchen im Stall, die Verwandten der Hasen, mit Äpfeln, Möhren und Streicheleinheiten verwöhnt. Die Anmeldung erfolgt unter: mausfeni@tele2.de, oder über das Telefon unter der Nummer 02131/605570. Die Kosten betragen 4.50 Euro.

Der Kinderbauernhof Neuss hat noch zahlreiche weitere Aktionen in den Ferien zu bieten. Diese sind auf der Internetseite unter www.kinderbauernhof-neuss.de oder unter 02131/908521 zu finden.

Neusser Bäder

Auch die Neusser Schwimmbäder haben für die gerade gestarteten Osterferien erneut ein Programm vorbereitet und bieten besondere Aktionen und feuchtfröhlichen Wasserspaß an: Im Nordbad auf der Neusser Furth finden Osterspielnachmittage statt. Im Südbad ist Pinguin "Fridolin" mit seinem Programm "Rettet Fridolin" mit von der Partie. Die Kinder können gemeinsam mit anderen Jungs und Mädchen spielerisch lernen und eine Menge Spaß im und am Wasser haben. Währenddessen haben Eltern die Gelegenheit, einzukaufen, selbst schwimmen zu gehen und in den Textilsaunen zu entspannen, zu arbeiten oder einfach frei zu haben. Alle Angebote der Bäder gibt es online unter www.stadtwerke-neuss.de

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Freizeit: So viel Spaß bringen die Osterferien in Neuss


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.