| 00.00 Uhr

Neuss
Solo-Künstler im Finale von "Sing-City"

Neuss. Daniel Lübtke tritt für Neuss als Rapper Fillie im Finale des Rock- und Popförderpreiswettbewerbs auf. Von Lea Hensen

Beim Finale des neuen Rock- und Popförderpreises auf Kreis-Ebene, "Sing City", das im Greyhound stattfinden wird, können junge Rock- und Popkünstler zum Beispiel den ersten Spielplatz auf dem Rock'n'Roll-Slam-Festival 2018 und sieben Tage im Tonstudio gewinnen. Die Finalisten aus Dormagen, Meerbusch und Grevenbroich haben wir am Mittwoch bereits vorgestellt. Wie die Veranstalter mitteilten, hat die Rock- und Pop-Band Gravity aus Kaarst ihren Auftritt im Grevhound aus persönlichen Gründen abgesagt.

Als einziger Solo-Künstler und vierter Kandidat im Finale steht Fillie Granata für Neuss auf der Bühne. Dennis Lübtke, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, hat in den vergangenen zehn Jahren vor allen Dingen Lieder geschrieben, seit knapp zwei Jahren präsentiert er sie auch auf der Bühne. HipHop begleitet ihn schon seit seiner Kindheit, "als es noch Walkmans gab", sagt der 29-Jährige von der Furth.

Auch persönliche Schicksalsschlägen haben ihn zum Schreiben motiviert. Mittlerweile entstehe jede Nacht ein neuer Text. "Musik ist für mich eine seelische Therapie. Meine Texte verarbeiten das reale Leben und haben eine Botschaft mit Substanz", sagt Lübtke. Abgrenzen will er sich von zeitgenössischen Rappern, denen es nur darum gehe, in ihren Songs ein oberflächliches Image zu bedienen, meint er.

Lübtke macht eine Ausbildung zum Erzieher und gibt Workshops für Rap. Seine musikalische Vorbilder findet er vor allem in der "goldenen Ära im US-HipHop", erzählt er. Auch der Deutschrap der 1990er Jahre beeinflusse ihn.

Kostproben von Fillies Rap gab es bereits in dem Mix-Tape "Jamal Story" zu hören. Für Anfang des kommenden Jahres ist ein Studio-Album geplant. Dem Auftritt blickt der Rapper gelassen entgegen: "Da bin ich ganz tiefenentspannt. Auch beim Vorentscheid habe ich meine Playlist erst in der Nacht vorher zusammengestellt."

INFO Batteriestraße, morgen, 21. Oktober, 18 Uhr, Einlass 17 Uhr, Siegerehrung gegen 22.50 Uhr, Eintritt frei

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Solo-Künstler im Finale von "Sing-City"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.