| 00.00 Uhr

Neuss
Sparkasse Neuss verlängert mit Duo

Neuss. Langfristige Verträge für Michael Schmuck und Volker Gärtner.

Die Sparkasse Neuss setzt an ihrer Spitze weiter auf Kontinuität. Die Verträge von Michael Schmuck, Vorstandsvorsitzender, und Volker Gärtner, Vorstandsmitglied, werden mit Wirkung ab 1. Januar kommenden Jahres für weitere fünf Jahre verlängert. Dies beschloss jetzt die Zweckverbandsversammlung der Sparkasse Neuss auf einstimmigen Vorschlag des Verwaltungsrates. "Mit Michael Schmuck und Volker Gärtner setzen wir auf ein erfolgreiches Gespann und auf Kontinuität", sagt Bürgermeister Reiner Breuer, Vorsitzender des Verwaltungsrates.

Außerdem entsprach der Zweckverband den Wünschen von Vorstandsmitglied Heinz Mölder und Dietmar Mittelstädt, stellvertretendes Vorstandsmitglied, im kommenden Jahr nach jahrzehntelanger Vorstandsarbeit in den Ruhestand eintreten zu können.

Heinz Mölder wird im April kommenden Jahres aus dem aktiven Dienst ausscheiden, Mittelstädt folgt im August kommenden Jahres. Damit besteht der Vorstand des größten Kreditinstituts der Region ab diesem Zeitpunkt aus zwei Personen.

Entscheidungen traf die Trägervertretung auch zur Verwendung des Jahresüberschusses. Die Eigentümer der Sparkasse Neuss verzichten trotz angespannter Haushalte der Kommunen auf eine Ausschüttung. Stattdessen soll die Eigenkapitalbasis der Sparkasse Neuss mit Blick auf ihre hohe Bedeutung für die Bürger und die mittelständische Wirtschaft in der Region weiter gestärkt werden.

Der im Geschäftsjahr 2015 erwirtschaftete Ertrag in Höhe von 5.761.277,46 Euro wird in vollem Umfang in die Sicherheitsrücklage eingestellt. Die Sparkasse hatte zuvor für diesen Schritt geworben, um Vorsorge für die in Zukunft weiter steigenden Anforderungen an das Eigenkapital von Kreditinstituten treffen zu können.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Sparkasse Neuss verlängert mit Duo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.