| 00.00 Uhr

Neuss
SPD fordert Anwohnerparken an Zeppelinstraße

Neuss. Ein neues Parkkonzept rund um die Stadtmitte - das fordert Daniel Handel, der neue Wahlkreisbetreuer der SPD für den Hermannsplatz."Die Anwohner rund um die Rheydter Straße müssen täglich um ihre Parkplätze kämpfen", sagt er.

Grund dafür sei die Parkplatzsituation in der Innenstadt. "Viele Pendler suchen in der Innenstadt vergeblich nach Parkplätzen, stellen ihr Auto dann rund um die Rheydter Straße ab und gehen von dort in die Innenstadt", sagt der 34-Jährige. Aus diesem Grund fordert er dort die Einführung von Anwohnerparkplätzen. In anderen Stadtteilen habe sich das schon bewährt.

Auch ein neues, innovatives Parkkonzept in der Innenstadt würde laut Handel die Situation beruhigen. Dieses Konzept behandelt den Parkraum rund um die Stadtmitte. Die fehlenden Parkmöglichkeiten zögen sich in andere Stadtteile. So auch rund um die Rheydter Straße und den Hermannsplatz.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: SPD fordert Anwohnerparken an Zeppelinstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.