| 00.00 Uhr

Neuss
Studenten entwickeln Elektrorennwagen

Neuss. Ein Team der Universität Duisburg-Essen beteiligt sich seit einigen Jahren mit selbst konstruierten Rennwagen an der Formula Student. Bei diesem interdisziplinären Konstruktionswettbewerb zwischen Hochschulen nehmen weltweit 600 Teams teil, 87 davon mit Elektrofahrzeugen. Auch der Bolide der Duisburger wird rein elektrisch betrieben. Das Ergebnis der Entwicklungsarbeit wurde jetzt Konstrukteuren des Neusser Unternehmens Pierburg vorgestellt. Eine Zusammenarbeit, die sich auch für die Neusser auszahlt: Mittlerweile sind schon zwei Ehemalige aus dem Team nach ihrem Hochschulabschluss bei Pierburg beschäftigt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Studenten entwickeln Elektrorennwagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.