| 00.00 Uhr

Neuss
Tango tanzen mit einem Profi: Sonntags-Workshop mit Nicole Nau

Neuss. Es gebe Momente im Leben, da schalte sich das Schicksal ein, sagt Nicole Nau, wenn sie von ihrer ersten Berührung mit dem argentinischen Tanz der Tänze, mit Tango spricht. Die gebürtige Düsseldorferin ist Mitte 20, als sie in München eine Aufführung des Musicals Tango Argentino besucht. Auf der Bühne steht Luis Pereya, schon damals einer der besten Tango-Tänzer der Welt. Er wird einmal ihr Ehemann sein, aber das weiß Nau zu dem Zeitpunkt noch nicht. Was sie aber weiß, ist dass sie ihr bisheriges Leben als Grafikdesignerin schmeißen will - um nach Buenos Aires zu gehen und Tango zu lernen.

Es ist der Anfang einer Karriere zum Star in Argentinien. Und eben einer großen Liebe. Zu Pereya, dem Nau erst knapp 15 Jahre später wiederbegegnen wird. Und zu einem Tanz, den die Düsseldorferin in seiner argentinischen Geburtsstätte, in der urbanen Kultur von Buenos Aires, einmal derart verkörpern wird, dass man sie auf zwei Briefmarken drucken lässt. Zehn Jahre nach ihrer Ankunft in Argentinien ehrte der ehemalige Staatspräsident Carlos Menem sie als "beste Tangotänzerin".

Neugierige können am Sonntag, 3. Dezember, in einem Workshop mit der erfolgreichen Tango- und Folklore-Tänzerin erproben, ob das Tango-Fieber sie packt. Seit Jahrzehnten geben Nau und Pereya, die Mitglieder des Internationalen Tanzrats CID der Unesco sind, das Geheimnis ihres Tanzes an Tänzer aus aller Welt weiter. Die beiden verstehen sich nicht als Lehrer, sondern als Künstler, die "ein Fenster zur argentinischen Kultur" eröffnen, sagt Nau: "Wir sind sozusagen die letzten Mohikaner, die noch den puren Tango Argentino, den es vor 30 Jahren gab, tanzen." Dieser sei ein Tanz "mit und aus dem Volke" und habe an Organik und Natürlichkeit, Lebensfreude und Musikalität nicht verloren. Ein natürlicher Tanzstil als Rhythmus der Seele, "so wie er funktioniert und eben nicht schematisch und standardisiert beigebracht wird." Im Januar startete das Paar seine Europa-Tournee mit seiner Kompanie "El Sonido de mi tierra - Vida! Argentino" im Rheinischen Landestheater in Neuss. Ihrer Heimatstadt Düsseldorf blieb Nau immer eng verbunden.

Workshop-Termin: Sonntag, 3. Dezember, 16 bis 18 Uhr, Blücherstraße 35. Anmeldung bei Sylvia Béche unter: 01724465766 und info@tanzschule-neuss.de.

(lhen)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Tango tanzen mit einem Profi: Sonntags-Workshop mit Nicole Nau


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.