| 00.00 Uhr

Stillwoche in Neuss
Telefon-Aktion mit drei Expertinnen

Neuss. Beim Thema Stillen sehen sich zahlreiche Mütter mit Unsicherheiten konfrontiert. Wird mein Kind satt? Wie vereinbare ich Stillen und Berufstätigkeit? Wie vermeide ich Brustentzündungen? Warum macht mein Baby den Mund nicht auf? Lauter Fragen, auf die die drei Expertinnen Roswitha Deffge, Stillberaterin am Johanna-Etienne-Krankenhaus (JEK) und Leiterin des dortigen Still-Cafés, Sandra Korbmacher, Stillberaterin und Hebamme, sowie Dr. Margarete Albiez, leitende Oberärztin der Geburtshilfe am JEK, Antworten haben.

Im Rahmen einer NGZ-Telefonaktion stehen die drei am morgigen Dienstag, 4. Oktober, in der Zeit von 14 bis 16 Uhr für Fragen rund um das Thema Stillen zur Verfügung.

Dr. Margarete Albiez ist dann unter der Rufnummer 02131 404-341, Roswitha Deffge unter 02131 404-342 und Sandra Korbmacher unter 02131 404-343 erreichbar. Anlass der Aktion ist die sogenannte Weltstillwoche, die vom 3. bis zum 9. Oktober stattfindet. Zu den Unterstützern zählen das Kinderhilfswerk und die WHO. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto "Breast is B.E.St. - Stillen, Fundament für eine nachhaltige Entwicklung". ("Bindung", "Entwicklung" und "Stillen" ergibt B.E.St.).

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Stillwoche in Neuss: Telefon-Aktion mit drei Expertinnen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.