| 09.57 Uhr

Schützenpräsident
Thomas Nickel wird am Montag 70: Happy Birthday, Mr. President!

Schützenpräsident: Thomas Nickel wird am Montag 70: Happy Birthday, Mr. President!
Gestern stieß Nickel mit den Gästen beim Königsmahl an. Heute werden die Neusser auf sein Wohl trinken. Der Präsident feiert runden Geburtstag. FOTO: Woi
Neuss. estalten kann Thomas Nickel seinen runden Geburtstag nicht, aber er kann sicher sein, dass - wo auch immer er am Montag in den Kreis der Schützen tritt - es kein Gastgeber versäumen wird, ihm zu gratulieren. Von Ludger Baten

Man kann über Thomas Nickel vieles denken, manches sagen, doch eins müssen ihm alle zubilligen: Er ist zuverlässig, er ist immer gut vorbereitet und er füllt alle seine Ämter souverän aus. Zweifelsohne gehört Nickel zu den Persönlichkeiten, die Neuss in dem jüngsten Vierteljahrhundert maßgeblich mitgestaltet haben.

Er ist Kommunalpolitiker, er war oberster Laie der Katholiken in der Erzdiözese Köln, er leitet den Verwaltungsrat des Lukas-Krankenhauses, doch vor allem ist er der Schützenpräsident. Heute vollendet er sein 70. Lebensjahr. Die Schützen werden ihm mehr als nur ein Ständchen bringen.

Thomas Nickel ist es gewohnt, an den Schützenfest-Tagen auch Geburtstag zu haben. Als er 60 wurde, war es ein Dienstag. Da ließ das Protokoll dem Präsidenten am Vormittag etwas Zeit, um gemeinsam mit Familie, Freunden und Bekannten in der Stadthalle bei einem späten Frühstück zu feiern. Dazu bleibt am Montag keine Zeit. Der Terminplan für Präsident, Komitee und das Königspaar ist eng getaktet.

Vormittags Besuch der Biwaks, Umzug am Nachmittag, Treffen der ehemaligen Schützenkönige auf der Wiese, Abendumzug, Besuch der Partys und des Jägerballs im Zelt. Gestalten kann Thomas Nickel seinen runden Geburtstag nicht, aber er kann sicher sein, dass - wo auch immer er am Montag in den Kreis der Schützen tritt - es kein Gastgeber versäumen wird, ihm zu gratulieren.

Dank und gute Wünsche hat der Präsident verdient. Denn er hat den Bürger-Schützen-Verein nach der Ära von Präsident Hermann Wilhelm Thywissen sowie zwei Übergangspräsidenten, Herbert Brüster und Bertold Reinartz, wieder Stabilität verliehen als er im November 2000 das Amt übernahm. 17 Jahre hat er als Präsident den Weg vorgegeben, die Tradition zu wahren und versucht, diesen Weg modern auszugestalten.

Wie gut ihm das gelungen ist, wird sich erst später zeigen. Die nackten Zahlen sprechen für Nickel: In seiner Zeit als Präsident wuchs das Regiment um ein Drittel an. Vor allem junge Menschen fanden zu den Schützen. Mit seinem leistungsstarken Komitee organisiert Nickel nahezu geräuschlos das Mammutfest der Neusser und ihrer Gäste. Das ist der Verdienst des Präsidenten. Happy Birthday!

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schützenpräsident: Thomas Nickel wird am Montag 70: Happy Birthday, Mr. President!


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.