| 00.00 Uhr

Tour de Neuss
Diese Straßen sind zum Radrennen am Mittwoch gesperrt

Neuss. Die Tour de France liegt hinter Neuss - doch kaum ist das eine Radsportevent vorüber, da wartet schon das nächste. Am Mittwoch, 26. Juli, findet in der Neusser Innenstadt das Radrennen "Tour de Neuss" statt.

Wie in den Vorjahren führt die Rennstrecke vom Start auf der Kaiser-Friedrich-Straße (Höhe Haus-Nr. 80) über die Drususallee (Fahrstreifen stadteinwärts), Breite Straße und Kanalstraße zurück zur Kaiser-Friedrich-Straße. Wie die Stadtverwaltung jetzt mitteilte, gibt es für Verkehrsteilnehmer einige Änderungen zu beachten.

Für die umfangreichen Aufbauarbeiten muss die Rennstrecke an diesem Tag im gesamten Bereich ab etwa 15 Uhr gesperrt werden. Die Kaiser-Friedrich-Straße wird zwischen Kanalstraße und Deutsche Straße bereits um 11 Uhr gesperrt. Die Straßenbereiche außerhalb der Rennstrecke werden so beschildert, dass eine Zu- und Abfahrt grundsätzlich möglich ist. Dies gilt nicht für die Bereiche Kanalstraße, Breitgasse und Sternstraße zwischen Drususallee und Kanalstraße.

Das Rheinland feiert die Tour de France FOTO: G. Salzburg/J. Bauch (2), A. Gruhn (2), A. Orthen, C. Kleinau, D. Fischbach,N. Esch, dpa (4), RWE

Im Bereich der Rennstrecke sowie in Teilbereichen der Sternstraße und Kanalstraße werden für die Zeit zwischen 11 bis 24 Uhr mehrere Halteverbote eingerichtet. Aus Sicherheitsgründen muss die Rennstrecke von Fahrzeugen frei gehalten werden.

Der Neusser Radfahrerverein von 1888/09 veranstaltet bereits zum 16. Mal die "Tour de Neuss". An dem Mittwoch nach der Zielankunft der Tour de France auf den Champs Elyséés in Paris wird das Radrennen mit umfangreichem Rahmenprogramm in der Neusser Innenstadt ausgetragen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tour de Neuss 2017: Das sind die Sperrungen für die Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.