| 12.22 Uhr
Neuss
Uneinig über Vorfahrt - Autofahrer prügeln sich
Neuss. Am Mittwoch kam es an einer Engstelle auf der Wingender Straße zu einem Missverständnis über die Vorfahrt. Im Verlauf des Streits prügelten zwei Männer auf den anderen Autofahrer und seine Begleiterin ein. Auch Passanten, die schlichten wollten, wurden geschlagen.

Aufgrund einer unklaren Verkehrssituation auf der Wingender Straße gerieten am Mittwoch gegen 17 Uhr mehrere Personen in Streit. Zwei Autofahrer hatten ein Missverständnis über die Vorfahrt an einer Engstelle.

Als der 48-jährige Fahrer seinen Kontrahenten, einen 19-jährigen Nissanfahrer, ansprach, kam es zu einem Streit. In dessen Verlauf schlugen plötzlich zwei Familienangehörige des 19-Jährigen auf den 48-Jährigen Touranfahrer und seine 34-jährige Beifahrerin ein.

Passanten, die versuchten die Situation zu entspannen, wurden ebenfalls attackiert, worauf sich auf der Straße eine Schlägerei entwickelte. Vier Personen wurden dabei verletzt. Drei von ihnen so schwer, dass ein Rettungswagen sie in ein Krankenhaus transportierte, in dem sie ambulant behandelt wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: ots
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung.
Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.


Melden Sie diesen Kommentar