| 14.13 Uhr

Neuss
Unfall auf A46: Hubschrauber bringt Frau ins Krankenhaus

A46 bei Neuss: Lkw kollidiert mit Auto
A46 bei Neuss: Lkw kollidiert mit Auto FOTO: Bothe
Düsseldorf. Am Dienstagmorgen war die A46 nach einem Unfall in Richtung Heinsberg zeitweise gesperrt. Eine Autofahrerin kam nach einer Kollision mit einem Lkw per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, war eine 55-jährige Autofahrerin gegen 9.40 Uhr auf der A46 in Richtung Heinsberg unterwegs. Kurz hinter der Anschlussstelle Neuss-Holzheim überholte sie einen in gleiche Richtung fahrenden Lkw eines 54-jährigen Aacheners. Aus bislang unklaren Gründen geriet sie während des Überholvorgangs auf die rechte Fahrspur und stieß mit einem Lkw zusammen.

Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die A46 in Fahrtrichtung Heinsberg. Den Verkehr leiteten sie an der Anschlussstelle Holzheim ab. Infolge des Unfalls klagte die Frau über Unwohlsein. Da ein Notarzt nicht sofort verfügbar war, forderten die Polizisten einen Rettungshubschrauber an, der die Frau in eine Klinik flog.

Gegen 11.30 Uhr hob die Polizei alle Sperrungen werden. Das größte Stauausmaß betrug laut Polizei rund zwei Kilometer.

(url)