| 00.00 Uhr

Neuss
Verletzter bei Lkw-Unfall auf der Autobahn 57

Neuss. Bei einem Lkw-Unfall auf der Autobahn 57 ist gestern am frühen Abend der Fahrer eines Betonmischers aus Köln verletzt worden. Der Mann war zwischen dem Autobahnkreuz Neuss-Süd und der Anschlussstelle Norf in Fahrtrichtung Krefeld gegen 17.40 Uhr mit seinem Lkw auf einen Sattelzug aufgefahren, hieß es bei der Leitstelle der Autobahnpolizei. Die Rettungskräfte mussten den Fahrer des Betonmischers aus seinem Führerhaus befreien. Über die Schwere der Verletzungen lagen der Autobahnpolizei bis zum Abend keine Erkenntnisse vor. Die Unfallursache war zunächst ebenfalls noch unklar.

Für die Bergung und die Unfallaufnahme mussten die Rettungskräfte zwei Fahrstreifen sperren. Der Verkehr staute sich im Berufsverkehr am Abend ab der Anschlussstelle Dormagen in Richtung Krefeld auf einer Länge von bis zu acht Kilometern. Eines der beiden Fahrzeuge musste abgeschleppt werden, deshalb dauerten die Arbeiten an der Unfallstelle mehrere Stunden an.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Verletzter bei Lkw-Unfall auf der Autobahn 57


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.