| 00.00 Uhr

Neuss
Volksbank legt bei Einlagen und Krediten zu

Neuss. Kreditinstitut verbessert seinen Jahresüberschuss. Der Vorstand kündigt dreiprozentige Dividende an.

Die Volksbank Düsseldorf Neuss hat im vergangenen Jahr ihr Geschäft weiter ausgebaut: Die Kundeneinlagen nahmen gegenüber dem Vorjahr um mehr als 45 Millionen (knapp fünf Prozent) auf 950 Millionen Euro zu, das Kundenkreditgeschäft legte sogar um neun Prozent auf 724 Millionen Euro zu. Als Folge konnte das Institut das Betriebsergebnis vor Bewertung leicht auf 8,6 Millionen steigern, den Jahresüberschuss auf 2,3 Millionen Euro. Darüber hinaus konnte die Genossenschaftsbank auch 1286 neue Mitglieder gewinnen; die nach Abzug der Abgänge ein Nettoplus von 404 bedeuten. Insgesamt liegt die Mitgliederzahl jetzt bei 23.771. Ihren Anteil bekommen sie in diesem Jahr vorbehaltlich der Zustimmung der Vertreterversammlung mit drei Prozent verzinst.

Die heutige Volksbank, die 2001 aus der Fusion der Volksbank Neuss mit der Düsseldorfer Bank hervorgegangen ist, weist eine Bilanzsumme von 1,378 Milliarden Euro aus, die somit zwei Prozent geringer ausfällt als noch vor Jahresfrist. Als Grund nennt der Vorstand einen "geplanten Abbau von Treuhandpositionen". Gleichzeitig sei das betreute Kundenvolumen (Bilanz und Verbundgeschäfte) um 251 Millionen Euro auf 4,125 Milliarden Euro gestiegen. Plus 6,5 Prozent.

In ihren 23 Filialen beschäftigt die Volksbank insgesamt 315 Angestellte, darunter 21 Auszubildende. Derzeit sei es schwer, junge und qualifizierte Menschen für eine Bankausbildung zu begeistern, erklärte Vorstandssprecher Rainer Mellis. "Stolz sind wir, dass wir allen fertigen Azubis eine Festanstellung in unserer Bank anbieten konnten."

Insgesamt positiv schaut Mellis auf die Chancen durch zugewanderte Flüchtlinge, auch wenn die negativen Auswüchse zu bemerken seien. Um einen Beitrag zur schnellen Integration zu leisten, hat sich die Volksbank der Integrationsinitiative "Kompass D" angeschlossen, in der Neusser Wirtschaftsunternehmen Geld sammeln.

Es wird eingesetzt, um jungen Flüchtlingen eine Perspektive erhalten.

(stz)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Volksbank legt bei Einlagen und Krediten zu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.