| 00.00 Uhr

Neuss
Volksbank pflegt Kontinuität im Vorstand

Neuss. Der Aufsichtsrat verlängert den Vertrag mit Klaus Reh bis zum Jahr 2022. Sprecher bleibt Rainer Mellis. Von Ludger Baten

Mit Sprecher Rainer Mellis (50, seit 2004) und seinem Kollegen Klaus Reh (54, seit 2007) ist personelle Kontinuität in den Vorstand der Volksbank Düsseldorf Neuss eingezogen. Das soll auch so bleiben. Der Aufsichtsrat verlängerte jetzt den Vorstandsvertrag mit "Eigengewächs" Reh bis zum Jahr 2022.

Damit bestätigte das Führungs- und Kontrollgremium eine Bilderbuchkarriere: Vom Lehrling zum Bank-Chef. Vor 37 Jahren begann Klaus Reh eine Ausbildung bei der damaligen Raiffeisenbank Nievenheim, die später mit der Volksbank Neuss fusionierte. Vorstandssprecher Rainer Mellis freut sich sehr auf die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit mit seinem langjährigen Kollegen: "Wir sind in der besten Region Westdeutschlands tätig und können mit unserem bewährten Vorstandsteam die Zukunft gemeinsam gestalten."

Rainer Mellis kam 2002 zur Volksbank, die damals bewegte Jahre hinter sich hatte - bilanziell und personell. Zunächst wirkte Mellis als Generalbevollmächtigter, ehe er ab 2004 gemeinsam mit Christoph Rocksloh das Vorstandsduo bildete, das durch die Wahl von Klaus Reh 2007 zum Trio wurde, ehe Rocksloh dann im Oktober 2008 wieder die Genossenschaftsbank verließ.

Seither stehen Sprecher Mellis und Finanzvorstand Reh gemeinsam auf der Volksbank-Kommandobrücke. Nunmehr seit acht Jahren und auch in Zukunft. Das Führungsduo harmoniert offenbar über die Arbeit hinaus. Gemeinsam gründeten die Volksbank-Chefs den Grenadierzug "Kuddelmuddel", dessen neuer König Klaus Reh mit dem 26. Schuss geworden ist.

Die heutige Volksbank Düsseldorf Neuss ging 2001 aus der Fusion der Volksbank Neuss mit der Düsseldorfer Bank hervor. Das Kreditinstitut erwirtschaftet mit 300 Mitarbeitern und 23 Filialen in Düsseldorf, Ratingen und im Rhein-Kreis Neuss eine Bilanzsumme von rund 1,4 Milliarden Euro. Die fast 24.000 Mitglieder profitieren vom Erfolg ihrer Bank; sie erhalten aktuell eine dreiprozentige Dividende auf ihre Geschäftsanteile.

An dieser Bilanz hat Finanzvorstand Reh seinen Anteil. Er lebt mit seiner Frau Kerstin und Tochter Steffi in Dormagen. Ausgleich findet er im Sport: Joggen, Motorradfahren, Fußball und Handball.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Volksbank pflegt Kontinuität im Vorstand


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.