| 10.17 Uhr

Neuss
Heute Kandidaten-Showdown bei "Was gibt's Neuss?"

Mai 2015: "Was gibt's Neuss?"
Mai 2015: "Was gibt's Neuss?" FOTO: Woitschützke, Andreas
Neuss. Bei der 68. Auflage des Netzwerk-Treffens "Was gibt's Neuss?" kommt es heute zum "Gipfeltreffen" der Kandidaten. Neben Landrat Hans-Jürgen Petrauschke (CDU) steht zum Beispiel auch dessen Herausforderer Hans-Christian Markert (Grüne) mit auf der Gästeliste. Und mit Susanne Benary-Höck (Grüne), Thomas Nickel (CDU) und Reiner Breuer (SPD) einerseits sowie Ulrike Nienhaus (CDU) und Christian Gaumitz (Grüne) andererseits haben gleich fünf Kommunalpolitiker ihr Kommen zugesagt, die bei der Kommunalwahl in einem Monat das Bürgermeisteramt in der Stadt Neuss beziehungsweise im benachbarten Kaarst anstreben.

Für den Neusser Amtsinhaber Herbert Napp, der - nach politischem Hick-Hack in den vergangenen Wochen - Ende Oktober ohne offizielle Verabschiedungsfeier aus de Amt scheiden will, wird es heute ab 19 Uhr der letzte Besuch in der Wetthalle vor der Wahl sein. Erstmals in neuer Funktion mischt sich allerdings Jürgen Sturm unter die 400 geladenen Gäste, der neue Geschäftsführer von Neuss-Marketing.

Von den Partnern sind die Firmen Pierburg und Schindler-Aufzüge und Fahrtreppen erstmals engagiert. Mercedes kommt mit fünf Top-Fahrzeugen, während RWE eine fliegende Kamera vorstellt, mit der Freiland-Leitungen überwacht werden. Das Johanna-Etienne-Krankenhaus wiederum nutzt diese Bühne, um zu zeigen, was man unter Kryptotherapien versteht. Die Spenden des Abends gehen an den Verein "Kleine Talente".

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Was gibt's Neuss? "Gipfeltreffen" der Kandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.