| 00.00 Uhr

Neuss
Wer kocht das perfekte Dinner?

Neuss: Wer kocht das perfekte Dinner?
Nicole Giesen aus Neuss kocht unter anderem Muscheln mit Zwiebelsuppe für ihre Gäste. FOTO: Block 500, Niederreihn, Tag 3: N
Neuss. Drei Kandidaten aus dem Rhein-Kreis schnippeln, kochen und garnieren in dieser Woche mit zwei weiteren Konkurrenten bei der Vox-Show um den Sieg. Bis Freitag lädt jeden Tag ein anderer Hobbykoch zu sich nach Hause ein. Von Laura Ihme

Muscheln mit Zwiebelsuppe und Käsehaube, Carottes au lait mit Forellen-Pralinen und eine Biertorte, stilecht mit Altbier zubereitet - mit diesen Gerichten wollen in dieser Woche gleich drei Kandidaten aus dem Rhein-Kreis in der Vox-Show "Das perfekte Dinner" punkten. Mit dabei im Rennen um 3000 Euro Preisgeld: Nicole Giesen aus Neuss, Angelika Küppers aus Dormagen und Jürgen Loch, der ebenfalls aus Neuss kommt.

Heute Abend ab 19 Uhr ist der Auftritt von Jürgen Loch aus Neuss auf Vox zu sehen. FOTO: Block 500, Niederreihn, Tag 2: J

Letzterer macht heute Abend ab 19 Uhr auch den Anfang der Kandidaten aus dem Kreis, nachdem gestern schon Kandidatin Tanja aus Düsseldorf 26 Punkte mit ihrem asiatischen Drei-Gänge-Menü erkocht hat. "Anfang des Jahres habe ich mein Schlafzimmer zur Küche umgebaut, um sie zu vergrößern. Das war so aufwendig, dass ich mir vorgenommen habe, nach dem Abschluss der Bauarbeiten beim perfekten Dinner mitzumachen", sagt der 49-jährige Buchhalter. Gesagt, getan. Auf die Bewerbung folgten dann mehrere Castings für die Sendung und schließlich die Zusage für Loch und sein Menü: Carottes au lait mit Forellen-Pralinen als Vorspeise, Schweinefilet mit Camembert-Hülle sowie Prinzessböhnchen im Speckmantel und Kartoffel-Kürbis-Püree als Hauptgang und ein Pfirsichtörtchen im Glas zum Nachtisch. "Mir war die Bodenständigkeit in meinem Menü sehr wichtig mit dem Fokus auf regionale Produkte", erklärt der Hobbykoch. Auf seinen Auftritt im Fernsehen heute Abend ist er sehr gespannt, schließlich kennt er die fertigen Aufnahmen noch nicht. "Es haben sich schon 100 Leute zum Rudelgucken angekündigt", sagt er. Vor ein paar Wochen schon habe außerdem ein Bekannter ein Foto von ihm in der Fernsehzeitschrift entdeckt. "Ich bin dann sofort zum Kiosk gelaufen und habe alle Zeitschriften durchforstet, bis ich dann die richtige entdeckt habe", sagt er. Darauf und auf seine Teilnahme beim Dinner ist er stolz, vor allem, weil es so viel Spaß gemacht habe, die Kandidaten zu bekochen - und zu unterhalten.

Eine Kandidatin ist auch Nicole Giesen aus Neuss. Die Teilnahme an der Show war für sie ein Schnellschuss: "Ich habe bei Facebook eine Anzeige gesehen und mich innerhalb von zwei Minuten beworben. Dann ging alles ganz schnell", berichtet sie. Ihr Menü, das am Mittwochabend im Fernsehen zu sehen sein wird, besteht aus ihrer Lieblingsspeise, dem "Muschelpool" mit Zwiebelsuppe und Käsehaube, einem Rinderfilet mit Kartoffelbrei und Schalotten-Rotwein-Soße sowie zum Nachtisch Apfelröschen mit Vanilleeis. "Ich bin auf jeden Fall angetreten, um zu gewinnen", sagt die 37-jährige Nagelmodellistin. Ob das geklappt hat, erfährt der Zuschauer allerdings erst am Freitag bei der letzten Dinnerrunde der Woche in Mönchengladbach bei Kandidat Jannesh.

Vorher geht es aber noch zu Angelika Küppers nach Dormagen. Sie wurde von ihrer Schwester zum perfekten Dinner angemeldet. "Die habe ich dann auch direkt als Schnippelhilfe an meinem Abend angeheuert", sagt die 51-jährige Gebietsleiterin im Außendienst. Bei ihr wird es am Donnerstagabend rheinisch mit Reibekuchen, Sauerbraten (nicht vom Pferd!) und Biertorte.

Das perfekte Dinner, wird täglich ab 19 Uhr auf Vox ausgestrahlt.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Wer kocht das perfekte Dinner?


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.