| 00.00 Uhr

Neuss
Wettbewerb für Jugendkultur

Neuss: Wettbewerb für Jugendkultur
Ein Hort der Jugendkultur: Das Kulturforum Alte Post. FOTO: Stadt Neuss
Neuss. Das Finale vom Jugend.Kultur.Preis NRW findet im September in Neuss statt.

Ab sofort läuft in Neuss und Unna der Countdown für den 15. landesweiten Jugend.Kultur.Preis NRW. Preisgelder von 15.000 Euro warten auf die Gewinner. Ausgezeichnet werden Projekte kultureller Bildung aus allen Kunstsparten, die den Blick dafür öffnen, was junge Menschen bewegt und begeistert. Zur Teilnahme aufgerufen sind Kinder, Jugendliche und alle in der Kinder- und Jugendkulturarbeit aktiven Gruppen, Initiativen, freien und öffentlichen Träger. Projekte, die zwischen 2016 und 2018 durchgeführt wurden, können sich in drei Preiskategorien bewerben: Jugendkulturpreis NRW, Kinderkulturpreis NRW und Young Europe Award. Die Preisverleihung mit Landesjugendminister Joachim Stamp findet am 27. September im Rahmen des "See you"-Jugendkulturfestivals in der Stadthalle Neuss statt.

Als Gastgeberin des Jugendkulturfestivals bietet die Stadt Neuss im Herbst Kindern und Jugendlichen aus ganz Nordrhein-Westfalen eine Bühne für ihre Projekte und Ideen. Mit ihrer starken, vitalen und vielfältigen Kinder- und Jugendkulturlandschaft verspricht sich die für ihr kulturelles Bildungsangebot vielfach ausgezeichnete Stadt Neuss starke Statements aus Stadt und Region. Mitmachen können alle Projekte, die sich bewerben - ob als Teil des siebenstündigen Bühnenprogramms mit Live-Acts von Theater über Tanz, Musik bis Literatur, ob im Ausstellungs- und Multimediabereich oder bei Kunstaktionen.

Seit 1990 schreibt die LAG Kulturpädagogische Dienste/Jugendkunstschulen NRW (LKD) den Landeswettbewerb alle zwei Jahre gemeinsam mit der Landesvereinigung Kulturelle Jugendarbeit NRW (LKJ) aus. Neben dem Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW, das den Jugendkulturpreis von Beginn an fördert, engagieren sich 2018 vor Ort seitens der Gastgeberstadt Neuss das dortige Kulturamt, das Jugendamt, das Kulturforum Alte Post und Neuss Marketing. Als exklusiver Medienpartner ist die die Neuß-Grevenbroicher Zeitung dabei, sie begleitet den Jugendkulturwettbewerb und das Festival von der Ausschreibung bis zur Preisverleihung. Der Jugendkulturpreis wird alle zwei Jahre ausgeschrieben.

Bewerbungen werden bis 15. Mai unter www.jugendkulturpreis.de angenommen.

Quelle: NGZ
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neuss: Wettbewerb für Jugendkultur


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.