| 00.00 Uhr

Jens Olding im Interview
"Wir gehören zu den Top-3-Höffner-Häusern"

Jens Olding im Interview: "Wir gehören zu den Top-3-Höffner-Häusern"
Jens Olding (37) leitet Höffner in Neuss. FOTO: lber
Neuss. Jens Olding leitet Höffner in Neuss. Wir haben einen Interview mit 37-Jährigen geführt.

Ende 2014 eröffnete Möbel Höffner im Hammfeld. Sie haben vor kurzem Ihren 800.000 Besucher vermeldet. Wie ist die Neusser Filiale aufgestellt?

Jens Olding Sehr gut. In Kürze eröffnet das 19. Höffner-Haus in Deutschland, in Hannover. Wir hier in Neuss gehören zu den erfolgreichsten. Bislang sind wir immer unter den Top 3. Wir bilden jetzt auch aus und haben unsere ersten acht Azubis begrüßt: sechs haben das Berufsziel Kaufleute im Einzelhandel, eine will Gestalterin visuelles Marketing werden und einer System-Gastronom.

Wie viele Mitarbeiter haben Sie jetzt?

Olding Über 300.

Woher kommen Ihre Kunden?

Olding Hauptsächlich aus Neuss und Düsseldorf, aber auch aus einem Umkreis von 100 Kilometern. Wir haben uns gut in der Region etabliert.

Welche Bereiche laufen am besten?

Olding Küchen, aber auch Wohnzimmer- und Polstermöbel. Die Gartenmöbel-Saison haben wir jetzt beendet. Mitte Oktober kommt ein Weihnachtsmarkt auf unsere Aktionsfläche. Die Kunden fragen schon danach.

Nun ist nebenan von Ihnen noch eine Filiale des Möbel-Discounters Sconto geplant. Bedeutet dies für Sie Konkurrenz?

Olding Nein. Ich erwarte, dass dies noch mehr Kunden hierher ziehen wird und beide Häuser sich gegenseitig beflügeln. An vielen Höffner-Standorten gibt es weitere Möbelhäuser, immer mit positivem Effekt.

Wie soll sich das Neusser Haus weiterentwickeln?

Olding Wir wollen noch stärker auf Erlebniseinkauf setzen. Im November planen wir in Kooperation mit dem Apollo-Theater ein Las-Vegas-Wochenende in Neuss, mit Shows, Spielautomaten und Sonderöffnungszeiten. Außerdem wollen wir zum Weihnachtsmarkt wieder eine Eisfläche aufbauen.

Zu Beginn gab es einige Verkehrsprobleme vor dem Haus. Wie sieht es jetzt aus?

Olding Das war nur am Anfang. Jetzt läuft alles problemlos, auch samstags und an verkaufsoffenen Sonntagen. Die Parkplätze reichen aus. Es gibt immer Bewegung.

Was ist jetzt zum verkaufsoffenen Sonntag vorgesehen?

Olding Hingucker ist ein 50-Tonnen-Kran vor unserem Haus, an dem ein Glascontainer mit einer Küche hängt. Er ist Teil eines Glücksspiels, bei dem die Kunden eine Küche gewinnen können. Außerdem gibt es ein Familienprogramm mit Hüpfburg und Kinderschminken. Einlass ist ab 12 Uhr.

SUSANNE GENATH FÜHRTE DAS GESPRÄCH.

Quelle: NGZ
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jens Olding im Interview: "Wir gehören zu den Top-3-Höffner-Häusern"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.