| 00.00 Uhr

Radevormwald
26. Pflanzentauschbörse des RBN auf Schulhof der GGS Stadt

Radevormwald. Der RBN um Anne Pieper organisiert für Samstag, 3. Oktober, wieder eine Pflanzentauschbörse auf dem Schulhof der GGS Stadt an der Carl-Diem-Straße 9-11. Zum Tausch gibt es besonders robuste Pflanzen, die erprobt sind, gut anwachsen und sich prima vermehren. Viele sind sogar unempfindlich gegen Schneckenfraß und Wühlmausgier. Besonders pflegeleicht sind Wildpflanzen, die so gut wie keine Zuwendung brauchen. Sie wachsen auch auf schlechtem Boden. Bei einem in die Jahre gekommenen Garten ist der Bewuchs eher hoch, so dass die schattigen Flächen überwiegen. Hier punkten die Wilden ganz besonders, berichtet Pieper..

Angeboten werden Fingerhut, blaue und weiße Himmelsleiter, nesselblättrige blauviolette Glockenblume, duftendes Seifenkraut und rosa Schlangenknöterich. So hat Anne Pieper auch Samen von Tausendgüldenkraut, nesselblättriger Glockenblume, Karthäusernelke und Sterndolde dabei. An Staudenablegern bietet die Designerin dieses Mal verschiedene gelbe, orange und rote Taglilien, leuchtend tomatenrotes Sonnenröschen, hohe Herbstastern und viele andere.

Kathi Hentzschel informiert über die Vereinsarbeit des RBN und hat ein großes Sortiment an Sämereien dabei, darunter zahlreiche Wildpflanzen. Getopft stehen Kräuter- und Blumenstauden und Zimmerpflanzen bereit. Die Hobby-Imker Andrea Heidemeyer und Hubert Benzheim bieten Informationen zu Biene und Wildbiene sowie Honig aus dem Bergischen Land an.

Ein Höhepunkt ist das Kräuter- und Blumenquiz von Hubert Benzheim und Maya Benicke. Alle testen ihr Wissen. Die Kinder der Klasse 3a der GGS Stadt verdienen sich Geld für die Klassenfahrt nach Langeoog und sorgen mit Müttern für Kaffee und Waffeln gegen eine Spende. Der Verein Igelschutz gibt Tipps zur igelfreundlichen Gartengestaltung und informiert über Igelschutz im Herbst. Besucher sollten wurzelnackte Pflanzen oder Zweige von schönen und robusten Rosen und Sträuchern mitbringen, möglichst mit Foto. Wer nichts zu tauschen hat, kann Grünes gegen eine Spende erwerben.

Sa. 3. Oktober, 10 bis 13 Uhr, Schulhof der GGS Stadt an der Carl-Diem-Straße 9-11.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 26. Pflanzentauschbörse des RBN auf Schulhof der GGS Stadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.