| 12.10 Uhr

Radevormwald
30-Jährige musste Führerschein abgeben

Radevormwald: 30-Jährige musste Führerschein abgeben
Polizisten trafen den Fahrer an seiner Wohnanschrift an. Sie ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des 21-Jährigen sowie den Golf sicher. FOTO: Hans-Peter Reichartz
Radevormwald. Gegen 18.45 Uhr am Freitag touchierte eine 30-Jährige mit ihrem PKW auf einem Parkplatz an der Kottenstraße einen Pkw.

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, fuhr sie in Richtung Parkplatzausfahrt weiter und beschädigte ein weiteres Fahrzeug.

Zeugen hinderten die Frau an der Weiterfahrt und informierten die Polizei. Die Polizeibeamten stellten fest, dass die 30-Jährige stark alkoholisiert war und veranlassten eine Blutprobe.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 30-Jährige musste Führerschein abgeben


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.