| 00.00 Uhr

Radevormwald
420. Kirmes mit vielen Höhepunkten

Radevormwald. Ab Freitag, 26. August, verwandelt sich die Wermelskirchener Innenstadt für fünf Tage wieder in eine große Feierzone. Attraktive Fahrgeschäfte, verkaufsoffener Sonntag und 150 Händler auf dem Krammarkt locken tausende Besucher an. Von Sebastian Radermacher

Bürgermeister Rainer Bleek bezeichnet die Wermelskirchener Kirmes als "eines der größten Volksfeste im Bergischen Land". Die Vorfreude auf dieses Großereignis dürfte auch bei ihm von Tag zu Tag steigen, denn lange ist es nicht mehr bis zum großen Kirmestreiben. Und für den Bürgermeister wird es in diesem Jahr eine ganz besondere Kirmes: Erstmals darf Bleek zur Eröffnung am Freitag, 26. August, das Fass anschlagen.

"Das letzte Wochenende im August bietet allen die Möglichkeit, ausgelassen zu feiern und den Alltagsstress hinter sich zu lassen", wird Bleek in dem offiziellen Flyer zur Kirmes 2016 zitiert, den die Stadt Wermelskirchen jetzt im Internet verbreitet. Für fünf Tage wird sich die Innenstadt wieder in eine große Feierzone verwandeln. Attraktive Fahrgeschäfte, verkaufsoffener Sonntag und etwa 150 Händler auf dem Krammarkt werden wieder tausende Besucher anlocken. Ein Überblick.

Fassanstich Traditionell schlägt der Bürgermeister zur Eröffnung der Herbstkirmes das erste Fass an - in diesem Jahr am Freitag, 26. August, 16 Uhr. Bislang fand dies immer auf dem Loches-Platz im Bierstand der Familie Traber statt. Für dieses Jahr gibt es dazu bislang verschiedene Aussagen der Stadtverwaltung: Laut offiziellem Flyer und städtischer Homepage wird die Kirmes erneut am Loches-Platz eröffnet, auf der offiziellen Facebook-Seite zur Kirmes 2016 ist aber zu entnehmen, dass der Fassanstich vor der Kattwinkelschen Fabrik erfolgen wird.

Öffnungszeiten Die Kirmes hat an den fünf Tagen (26. bis 30. August) zu folgenden Zeiten geöffnet: Freitag ab 16 Uhr, Samstag, Sonntag und Montag (Matinee) ab 11 Uhr, Dienstag ab 14 Uhr. Über den Krammarkt können Besucher zu folgenden Zeiten schlendern: Freitag ab 16 Uhr, Samstag ab 10 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr, Montag und Dienstag erneut ab 10 Uhr.

Schwanenplatz Dort erwartet die Besucher in diesem Jahr wieder Kirmesvergnügen pur: Neben dem Autoscooter und dem Kinderkarussell versprechen diesmal das Laufgeschäft "Aqua Labyrinth", der traditionelle Breakdancer sowie die Achterbahn "Silber Mine" reichlich Action und Vergnügen. Der Autoscooter der Familie Schmidt aus Remscheid, die bereits seit 1954 bei der Wermelskirchener Kirmes dabei ist, ist einer der größten Autoscooter in ganz Deutschland. Die Achterbahn "Silber Mine" wird zum ersten Mal auf der Kirmes in Wermelskirchen Station machen. Sie ist barrierefrei, Rollstuhlfahrer dürfen kostenlos mitfahren. Die mit tollen Westernmotiven dekorierte Bahn verspricht laut Stadt "eine rasante wie kurvenreiche Fahrt". Mit dem "Aqua Labyrinth" werden die Besucher in ein ver(w)irrendes Erlebnis hinter sprudelnden Wassersäulen und Wasserwänden entführt. "Der Glas-Irrgarten steht für Spaß für die ganze Familie", teilt die Stadt mit.

Loches-Platz Auch dort gibt es alles, was das Kirmesherz schneller schlagen lässt: vom "Musik Express" über das Kettenkarussell bis hin zur riesigen Schaukel "The real Nessy". Der "Musik Express" ist einer der bekanntesten Rundfahrgeschäfte, vor allem für jüngere Kirmesfans ist er ein tolles Erlebnis. Das Kettenkarussell ist der unangefochtene Klassiker auf dem Rummel: Rolf Fuhrmann aus Wuppertal ist mit seinem Wellenflieger bereits seit 1979 jährlich bei der Wermelskirchener Kirmes vertreten. "The real Nessy" verspricht Schaukelspaß für die gesamte Familie. Bis zu 50 Personen haben Platz in der XXL-Schaukel.

Krammarkt Der Krammarkt mit seiner großen Vielfalt lockt seit Jahren tausende Besucher an. Auch in diesem Jahr gibt es wieder mehr als 150 Stände auf der Jörgensgasse, Schillerstraße und der Kattwinkelstraße. Teilweise kommen die Händler bereits seit mehr als 40 Jahren jedes Jahr zur Kirmes nach Wermelskirchen. Das Angebot reicht von Gardinen, Haushaltswaren, Stoffen bis hin zu Schmuck, Uhren, Lederwaren und zahlreichen Leckereien, etwa Gewürze oder Senf.

Katt Auf dem "Schwarzmarkt" der Katt wird wieder Handgemachtes aus privater Manufaktur geboten. Außerdem sind Weinliebhaber auf dem Katt-Parkplatz genau richtig: Im Weindorf gibt es in diesem Jahr wieder verschiedene Tropfen und dazu den passenden Käse. Ebenfalls vor der Katt wird erneut eine große Bühne aufgebaut, auf der von Freitagabend bis Montagabend musikalisch die Post abgeht. Das Programm: Freitag ab 20 Uhr: Die Coverband "Jim Button's" spielt Rock, Pop und Punk. Samstag, 15 bis 1 Uhr: Auftritte von "Adam Glosnicki", "Jan & Jascha" sowie "Lazy Daisy". Sonntag, 15 bis 23 Uhr: Konzerte von "Sihna Maagé" und "2nd Hand". Montag, 14 bis 23 Uhr: Party mit "Rita Leen" und "YouWho".

Verkaufsoffener Sonntag Unter dem Motto "Sport, Spiel, Spaß" gibt es von 13 bis 18 Uhr neben zahlreichen Sonderangeboten der Händler auch viele von den Vereinen gebotene sportliche Herausforderungen. Höhepunkt ist auch in diesem Jahr der Versuch, auf der Telegrafenstraße vor der Stadtsparkasse den Rekord im Kistenklettern zu brechen, der aktuell bei 24 Kisten liegt. Folkloristische Klänge der spanischen Mitbürger sowie Sport- und Tanzdarbietungen der Vereine, von "Move It" sowie dem Ballettstudio "Momo" runden den verkaufsoffenen Sonntag ab.

Matinee Für viele Kirmesfans ist der Montag der absolute Höhepunkt: Denn dann steht Matinee auf dem Programm - auch diesmal wird das "Bermuda-Dreieck" rund um den Loches-Platz ab 11 Uhr zu einer riesigen Partymeile mit dröhnenden Bässen, guter Stimmung und hoffentlich reichlich Sonnenschein.

Feuerwerk Den Abschluss des Kirmestrubels bildet wieder das große Höhenfeuerwerk am Dienstagabend, 30. August, 22 Uhr. Bürgermeister Rainer Bleek freut sich darauf ganz besonders: Das Feuerwerk werde von Jahr zu Jahr "immer beeindruckender", sagt er.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 420. Kirmes mit vielen Höhepunkten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.