| 00.00 Uhr

Radevormwald
510 Unterschriften gegen Schließung der Sparkasse

Radevormwald. Die Sparkassenfiliale an der Kirchstraße in Dahlerau ist seit 1. Oktober geschlossen und zu einer Selbstbedienungsfiliale umgewandelt worden. Dagegen protestieren die Bürger an der Wupper seit zehn Tagen mit einer Unterschriftenaktion. Die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Rosemarie Kötter, organisiert zusammen mit Hans Golombek und Detlef Förster die Aktion, an der sich bislang 510 Bürger beteiligt haben. Da die Übergabe der Unterschriften an den neuen Sparkassenvorstand Frank Jäschke auf den 11. Dezember verschoben wurde, wird die Unterschriftenaktion verlängert. Die Listen liegen in der Wupper-Apotheke, bei Friseur Hückesfeld, in der Praxis von Dr. Siebert sowie in vielen Geschäften am Wuppermarkt aus.
(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 510 Unterschriften gegen Schließung der Sparkasse


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.