| 00.00 Uhr

Radevormwald
55.000 Euro für Sanierung der Hohenfuhrstraße

Radevormwald: 55.000 Euro für Sanierung der Hohenfuhrstraße
Die Hohenfuhrstraße wird entlang des Rathauses von der Ost- bis zur Kottenstraße in diesem Jahr noch eine neue Straßendecke erhalten. FOTO: wos
Radevormwald. Neben dem Bau des Kreisverkehrsplatzes an den Einmündungen Kaiser-/Hohenfuhr- und Uelfestraße und der Erneuerung der Ein- und Ausfahrt Oststraße wird es in diesem Jahr auf der Hohenfuhrstraße eine weitere Baustelle geben. Wie der Stadtrat beschlossen hat, wird der Bereich von der künftigen Ausfahrt Oststraße (der Verkehr wird mit Einfahrt von der Kaiserstraße aus gedreht) bis zur Kottenstraße saniert. Für diese Arbeiten sind Kosten in einer Höhe von 55.000 Euro in den Haushalt eingestellt.

"Wir müssen die Asphaltdecke erneuern", sagt Bauverwaltungsamtsleiterin Julia Gottlieb. In der viel befahrenen Durchgangsstraße der Stadt gebe es zahlreiche Risse, Schlaglöcher und eine fehlende Griffigkeit des Belags. "Nach Absprache mit unserer Abteilung für Tiefbau müssen wir tätig werden, damit sich an der Straße keine weiteren Schäden aufbauen, die später zu einer umfangreicheren Sanierung führen müssten", sagt Julia Gottlieb. Ohne die für dieses Jahr geplanten Arbeiten bestehe die Gefahr, dass Schäden im Straßenunterbau entstehen, die eines Tages teuer saniert werden müssten. 2017 wird der Bereich Kottenstraße bis Kreuzung Telegrafenstraße folgen. "Unser Etat ist für 2016 begrenzt, deshalb wird der Bereich 2017 in Angriff genommen", sagt Gottlieb.

Die Straßensanierung war ursprünglich in den Plan des Innenstadtumbaus integriert. Der städtische Anteil mit veränderten Straßen- und Gehwegführung der Hohenfuhrstraße hätte von der Ost- bis zur Telegrafenstraße 280.000 Euro betragen. Die Politik hatte diesen vom Land bewilligten Abschnitt 2013 herausgenommen. Jetzt zahlt die Stadt etwa 55.000 Euro und wahrscheinlich noch einmal einen Betrag in vergleichbarer Höhe im Jahr 2017 ohne eine optische Veränderung der Straße.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 55.000 Euro für Sanierung der Hohenfuhrstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.