| 00.00 Uhr

Radevormwald
700-Jahre-Konzert - Chöre wechseln Ort und Zeit

Radevormwald. Weil die Aula der Grundschule Stadt aller Voraussicht nach im April nicht zur Verfügung steht, haben sich Vertreter der fünf weltlichen Chöre der Stadt am Montagabend erneut zusammengesetzt und dann auch neu geplant. Das berichtet Jürgen Wader vom MGV Hahnenberg. "Wir konnten am 16. April nicht in das Bürgerhaus ausweichen und haben deshalb den Termin für unser 700-Jahre-Radevormwald-Konzert um eine Woche nach hinten verlegt", sagte er auf Anfrage. Los geht es am Samstag, 23. April, um 18 Uhr im Bürgerhaus bei freiem Eintritt. Mit dabei sind die Damen des Melodienreigen und der Hobby Singers, die Herren des RMC und des MGV Hahnenberg und die Damen und Herren von Serenita Önkfeld. Es gibt in der Pause auch ein Catering mit Getränken und Imbiss. Mit der Entscheidung von Montag gibt es auch keine Kollision mehr mit dem Festvortrag zum 700-jährigen Stadtbestehen am Freitag, 15. April, wie vom BGV-Vorsitzenden Ulrich Haldenwang befürchtet worden war.

Sa. 23. April, 18 Uhr, großer Saal, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz, Eintritt frei.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: 700-Jahre-Konzert - Chöre wechseln Ort und Zeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.