| 00.00 Uhr

Radevormwald
Abfuhr läuft - aus Biomüll wird Kompost und Energie

Radevormwald. In der vergangenen Woche sind erstmals die neuen Biotonnen geleert worden. "Uns sind keine Probleme bei der Abfuhr bekannt geworden", sagt Christoph Rösgen, Leiter Abfallwirtschaft beim Bergischen Abfallwirtschaftsverband (BAV). Zu beobachten war, dass einige der neuen Biotonnen (noch) nicht an die Straße gestellt worden sind. Das müsse sich einspielen. Rösgen empfiehlt der Radevormwaldern, sich noch einmal den Abfuhrplan anzuschauen und auf die Abholzeiten zu achten. Bis April erfolgt die Abfuhr alle 14 Tage, ab Mai über die Sommermonate einmal pro Woche. Auch die parallele Abholung und Abfuhr der Weihnachtsbäume scheint gepasst zu haben, da auch dafür beim BAV keine Beschwerden eingegangen sind.

Aufgetaucht ist auch die Frage, wie der BAV mit dem Bioabfall verfährt. Dazu erklärt der Abfallwirtschaftsleiter, dass der Biomüll zur Entsorgung zum Energiezentrum Leppe (mit :metabolon) gebracht wird. In der großen Vergärungs- und Kompostieranlage wird der Biomüll zuerst gesiebt und zerkleinert und mit Wasser aufgemaischt. In dem Gärprozess entwickelt sich Metangas, das zur Stromerzeugung und zur Wärmeproduktion eingesetzt wird. Nach dem Gärprozess wird das Wasser entzogen und das Material in Kompostmieten (20 Meter lange Garagen) gelagert. Von unten wird durch den Spaltboden Luft eingeblasen. Dann beginnt der weitere Kompostierungsprozess, an dessen Ende der eigentliche Kompost steht, der an Privatleute, Landwirte oder Garten- und Landschaftsbauer abgegeben wird.

In der Nähe von Radevormwald kann der Kompost des BAV auf dem Wertstoffhof in Hückeswagen (An der Schlossfabrik 32) erworben werden. Informationen gibt es unter Tel. (kostenfrei) 0800 8058050. Öffnungszeiten: montags 14 bis 18 Uhr, donnerstags 14 bis 20 Uhr und samstags von 8 bis 13 Uhr. Die Mitarbeiter des Wertstoffhofes nehmen auch zahlreiche Gegenstände (zum Teil kostenfrei, zum Teil gegen Entgelt) an.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Abfuhr läuft - aus Biomüll wird Kompost und Energie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.