| 00.00 Uhr

Jugendfeuerwehr
Abordnung des Radevormwalder Feuerwehrnachwuchses nimmt an Delegiertentagung in Reichshof teil

Radevormwald. RADEVORMWALD (rue) Am vergangenen Wochenende war für die Feuerwehren aus dem Oberbergischen Kreis eine kleinere Reise angesagt. Der Kreisfeuerwehrverband (KFV) führt seine alle drei Jahre stattfindende Delegiertentagung in Reichshof -Wildberg durch. 14 Delegierte der Feuerwehr Radevormwald waren auch mit dabei.

"Einige von ihnen kamen mit einer Ehrung und Auszeichnung zurück", berichtet Feuerwehrchef Wilfried Fischer. Stadtbrandinspektor Volker Ebbinghaus wurde zum Ehrenmitglied des KFV ernannt und bekam, wie auch Dietmar Hasenburg, Dirk Rodermann, Hans-Jörg Rüggeberg, Heiko Balve und Wilfried Fischer die "Goldene Ehrennadel" des Kreisfeuerwehrverbandes verliehen. Hauptbrandmeister Marc Schäfer wurde die Silberne Ehrennadel verliehen. Wilfried Fischer wurde für weitere drei Jahre zum stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisfeuerwehrverbandes gewählt - und der Kamerad Gerhard Dijaschtuk zum Beisitzer des Vorstandes der Sozialkasse des KFV. Dietmar Rittinghaus wurde zum Kassenprüfer gewählt. Am Samstag waren dann die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr gefordert. Sie nahmen unter der Leitung von Stadtjugendfeuerwehrwart Markus Schmidt und den Betreuern Lasse und Michel Conrad sowie Maximilian Schmidt am Delegiertentag der Jugendfeuerwehren des Oberbergischen Kreises teil.

Am Sonntag waren die Mitglieder der Ehrenabteilungen der Feuerwehren nach Reichshof eingeladen und erlebten dort einen unterhaltsamen Frühschoppen, berichtet Fischer, der als Leiter der Feuerwehr die Abordnungen an allen Tagen nach Reichshof begleitet hatte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfeuerwehr: Abordnung des Radevormwalder Feuerwehrnachwuchses nimmt an Delegiertentagung in Reichshof teil


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.