| 00.00 Uhr

Radevormwald
Alfredo Alcamo erhält Ehrenamtspreis

Radevormwald: Alfredo Alcamo erhält Ehrenamtspreis
Alfredo Alcamo setzt sich für Tuspo Dahlhausen ein. FOTO: tuspo
Radevormwald. Zum zehnten Mal vergibt Tuspo Dahlhausen einen Vereinsehrenamtspreis. 2015 heißt der Preisträger Alfredo Alcamo. Der 54-Jährige mit dem Spitznamen "Ali" ist in Mondragone/Italien geboren, lebt seit 1972 in Rade und ist seit der Jugend im Fußball aktiv, heißt es in einer Mitteilung des Vereins zum heutigen Tag des Ehrenamts.

Auf Empfehlung seines Vereins wurde er kürzlich mit dem DFB-Ehrenamtspreis vom Fußballkreis Remscheid geehrt.

Zunächst kickte Alcamo in den Junioren- und Seniorenmannschaften von Tuspo Dahlhausen. Seit 2011 ist er Betreuer der Seniorenmannschaft und bringt sich bei wöchentlich zwei Trainingsabenden und an den Spieltagen in die Vereinsarbeit ein. Alcamo hat die Organisation des Spielbetriebs und das Passwesen übernommen, betreut Gastmannschaften und Schiedsrichter bei den Spielen auf der Sportanlage "Auf der Brede". Sein Engagement bezieht sich auch auf die Aktionen "No to Racism" und "Fair play" und lebt dies den Junioren und Senioren vor. Mitgeholfen hat er bei der Gestaltung und Einrichtung des vereinseigenen Raumes und dem Bau einer Treppe am Sportplatz. Die Ehrung erhält er während der Jahresversammlung.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Alfredo Alcamo erhält Ehrenamtspreis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.