| 00.00 Uhr

Radevormwald
Alte Fahrbahnen werden abgefräst

Radevormwald: Alte Fahrbahnen werden abgefräst
FOTO: Wolfgang Scholl
Radevormwald. Mit einer großen Maschine startete gestern Morgen das Abfräsen der Fahrbahnen hinter dem Ortsausgangsschild Dahlhausen in Richtung Herbeck.

Zwischendurch immer mal wieder Pkw-Fahrer, die die lange ersehnten Arbeiten und die dadurch entstehenden Umleitungen nicht wahrhaben wollten oder sich als Anwohner schlecht informiert fühlten. In den kommenden Wochen wird es im Bereich der L 81 nach Herbeck und der L 414 im Uelfetal zu Beeinträchtigungen kommen.

Busse und andere Fahrzeuge werden großflächig umgeleitet. Probleme bereitete die Beschilderung auf der B 229 von Lennep. Zuerst kommt das Schild mit Abzweig nach Dahlhausen, dann ein Baum - und dahinter verdeckt das Baustellenschild mit dem Umleitungshinweis. Die Umleitung der Buslinie 626 über Önkfeld war gestern nach einem Hinweis von Wolfgang Schneidewind im Internet noch nicht eingepflegt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Alte Fahrbahnen werden abgefräst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.