| 00.00 Uhr

Radevormwald
Annette Ritter wechselt von Dahlerau nach Herbeck

Radevormwald: Annette Ritter wechselt von Dahlerau nach Herbeck
Annette Ritter spielte lange für die Dahlerauer an der Orgel und folgt jetzt auf Lothar Körschgen in der Lutherischen Kirchengemeinde. FOTO: Michael Schütz
Radevormwald. Erst im Kreise der Gemeindeglieder und Gäste fand Annette Busch ihre Stimme wieder. Zuvor war ihr diese in der evangelischen Kirche Dahlerau an der Keilbeck nach dem festlich gestalteten Gottesdienst zu ihrem Abschieds scheinbar verloren gegangen.

Der kleine Umtrunk im Gemeindehaus am Siedlungsweg tat Annette Busch gut. "Ich war vorhin so gerührt und konnte nichts sagen. Jetzt erst kann ich mich bei allen bedanken", sagte die Organistin.

Noch etwas ergriffen von der Herzlichkeit der Gäste bedankte sie sich für den gelungenen Abschiedsgottesdienst. "Ich hatte mir so sehr gewünscht, dass auch der Posaunenchor heute spielt. Und tatsächlich, Thomas Klöckner hatte alle zusammengetrommelt, um den Gottesdienst so festlich gestalten zu können", sagte sie. Auch die Soloeinsätze ihrer Freundin Almut Dietrich auf der Querflöte und der Gesang sind ihr sehr zur Herzen gegangen. "Wohl schöner kann ein Abschied nicht gestaltet werden", fügte sie an und stieß mit den Gemeindegliedern mit Sekt an. Mit Eberhard Falkenhagen, ehemaliger Pfarrer der Gemeinde Dahlerau, schwelgte die Organistin lachend in Erinnerungen. "Anfänglich kam Annette Busch nur vertretungsweise zu uns, vor rund 16 Jahren dann kam die Festeinstellung", erinnerte sich Falkenhagen. Annette Busch ergänzte, dass sie zu Anfang noch von ihrer Mutter jeweils zu ihren musikalischen Einsätzen gefahren werden musste, da sie damals noch keinen Führerschein besaß.

Für Annette Busch wird dieser Abschied nur ein "Bäumchen-wechsel-dich-Spiel" werden, denn sie beginnt schon am kommenden Sonntag, 12. Juni, ihren Dienst im Paul-Gerhardt-Haus. "Diese Veränderung kam durch meine familiäre Situation", sagte Annette Busch.

Pfarrerin Manuela Melzer freut sich auf die neue Organistin. "Sie kennt unsere Orgel, denn sie hat in Vertretung Gottesdienste musikalisch begleitet", sagte die Pfarrerin. Die Einführung in dem Familiengottesdienst wird ebenfalls eine festliche Note erhalten, plant die Manuela Melzer. Sie ergänzte, dass der Abschied von Lothar Körschgen, dem langjährigen Organisten im Paul-Gerhardt-Haus, durch Annette Sonntag nahtlos aufgefangen wird.

"Die Familien, besonders die Kinder, kennen Annette Busch bereits sehr gut. Sie organisierte erst kürzlich unseren Kinderbibeltag mit ihnen", so Manuela Melzer. Sie kann sich gut vorstellen, dass schon bald ein Projektchor mit Kindern, geleitet von Annette Busch, künftig die Gottesdienste im Paul-Gerhardt-Haus musikalisch begleitet.

So. 12. Juni, 11 Uhr, Paul-Gerhardt-Haus, Herbeck, Elberfelder Straße 165, anschließend Stehcafé.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Annette Ritter wechselt von Dahlerau nach Herbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.