| 00.00 Uhr

Radevormwald
Auftakt der HSG-Jugendteams - Sieg der weiblichen D-Jugend

Radevormwald. Die männliche B-Jugend der Handballer der HSG Rade/Herbeck spielte beim TB Wülfrath 21:21 (Halbzeit 10:10). Ein gerechtes Ergebnis für beide Mannschaften, berichtet Pressesprecher Dieter Klein. Das HSG-Team agierte im ersten Spiel der Saison nervös und machte viele technische Fehler, war aber kämpferisch stark. Im Tor der Rader spielten Maximilian Brauer und Dennis Heidenpeter, die Treffer erzielten Josuah Knorz, Finn Hebbecker (je 3), Phillip Gosens (2), Jonas Bonekämper (5), Julian Fröse (6) und Janik Kevenhörster und Levin Pett (je 1). Ohne Tor blieben Jonathan Dürholt und Tobias Schörmann. In der neuen Saison heißt das Trainergespann Simon Broch und Christoph Spiegel.

Die weibliche D-Jugend setzte sich beim Solinger Turnerbund eindeutig mit 22:2-Toren durch (Halbzeit 14:1). Die Freude der Mädchen konnte man von der ersten Sekunde an sehen, durch Einsatz in allen Belangen. In der Abwehr wurde gut gearbeitet, vieles passte im Zusammenspiel nach vorne. Stella Schmitz im Tor überzeugte, das Training mit Ines Engstfeld und Ulrike Stocki zeigt Fortschritte in allen Mannschaftsteilen. Weiter geht es am Sonntag, 11 Uhr, Gymnasiumhalle. für die HSG spielten; Stella Schmitz (Tor), Keira Otten (8), Lucie Kevenhörster (4), Julia Liesen (3), Hannah Bültmann (3), Lara Adamek (1), Lilly Dächer (1), Leonie Spiteri (1), Jana Scholtyssek (1), Nele Fröse, Maileen Rabold und Lisa Adamek.

B-Jugend weibliche Verbandsliga: 24:3-Erfolg gegen Solinger TB; C1-Jugend weiblich 24:36 gegen den Neusser HV (Halbzeit 9:17); C2-Jugend weiblich 16:12-Sieg beim Wald-Merscheider TV.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Auftakt der HSG-Jugendteams - Sieg der weiblichen D-Jugend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.