| 00.00 Uhr

Radevormwald
Auftrag für die Kita-Planung und die finanzelle Zukunft

Radevormwald. Diese Woche wurde die Stadtratssitzung (Dienstag, 15. Dezember, 16 Uhr, Bürgerhaus) im Haupt- und Finanzausschuss vorbereitet. Dort wird es in der 28 Punkte umfassenden Tagesordnung unter Punkt 16 die Reden der im Stadtrat vertretenen Fraktionen zum städtischen Haushalt geben. In der vorbereitenden Sitzung sind auch einige Begleitanträge von Fraktionen zum Haushalt beraten worden.

Bürgermeister Johannes Mans, der seit knapp zwei Monaten im Amt ist, gab einige Erläuterungen aus Sicht der Verwaltung: So erklärte Mans, dass im Verwaltungsrat ein Auftrag erteilt worden ist, die durch die Flüchtlinge und Zuzüge neue Situation für die Kindergarten-Planung zu beleuchten und konkrete Vorschläge zu erarbeiten, an welcher Stelle es gerechtfertigt sein könnte, weitere Kita-Gruppen zu eröffnen. Berücksichtigt werden soll dabei auch, welche Umbaumaßnahmen es zum Beispiel für die Wupperorte geben müsste. Dort könnte eine dritte Gruppe für eines der beiden Häuser (Wuppermäuse und Brede) nötig sein. Der Bürgermeister berichtete auch, dass er einen Arbeitsauftrag an alle Fachbereiche vergeben hat, die Raumsituation zu überprüfen und mögliche Veränderungsvorschläge zu unterbreiten. Mans glaubt, dass es im zweiten Quartal 2016 erste Ergebnisse geben könnte.

Der dritte Arbeitsauftrag betrifft die Finanzen. Hier sieht eine Idee des neuen Bürgermeisters vor, in der Verwaltung die Strukturen zu verändern und dabei auch die Kostenseite zu berücksichtigen. "In jedem Fachbereich soll jede Kostenposition überprüft werden", sagte Mans und ergänzte, "wir brauchen ein anderes Kostenverständnis und eine andere Kostenverantwortlichkeit. Klarere Strukturen können dabei helfen, diese Ziele zu erreichen." Realisiert werden soll das auch durch eine verbesserte Datenverarbeitung. Kostenkontrolle und Controlling sollen unter anderem durch die Einstellung eines neuen IT-Fachmanns erreicht werden. "Aber auch das passiert: Was für 2017 geplant war, muss jetzt schon in Angriff genommen werden, siehe Grundschule Stadt", sagte Mans.

Di. 15. Dezember, 16 Uhr, Saal des Bürgerhauses, Schlossmacherplatz.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Auftrag für die Kita-Planung und die finanzelle Zukunft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.