| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ausstellung mit Bismarck-Rädern wird verlängert

Radevormwald. Die Sonderschau, "Motorräder der 50er Jahre", die im Bismarck-Zweirad-Museum in der Innenstadt im Einkaufszentrum Schlossmacher Galerie zu sehen ist, bleibt länger geöffnet, berichtet Pressesprecher Hartmut Behrensmeier. Sie ist auch vom 7. Januar bis zum 25. März zu sehen. Geöffnet ist das Museum an jedem Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Gezeigt werden unter anderem historische Motorräder der Fabrikate Adler, Horex, Tornax, Triumph, BMW, Dürkopp, Heinkel und Bismarck. Gezeigt werden zusätzlich Produkte der ehemaligen Bismarck-Werke wie Mopeds, Fahrräder, Rennräder, Motorräder und Nähmaschine. Der Eintritt ist kostenfrei.
(wos)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ausstellung mit Bismarck-Rädern wird verlängert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.