| 00.00 Uhr

Radevormwald
Ausstellung "Optica" bei Wülfing schließt

Radevormwald: Ausstellung "Optica" bei Wülfing schließt
Julia Schwenkhagen in ihrem Ausstellungsraum. FOTO: moll (archiv)
Radevormwald. Eigentlich sollte die Ausstellung "Optica" von Künstlerin Julica Schwenkhagen in der ehemaligen Tuchfabrik Wülfing (Am Graben 2-6) bis 31. März gezeigt werden. Doch jetzt muss die Ausstellung Weihnachten schließen. "Die Räume können kurzfristig anderweitig vermietet werden", teilt die Künstlerin mit. Aufgrund der finanziellen Situation könnten keine anderen Räume angemietet werden. "Ich bedaure dies sehr und würde mich freuen, falls an anderer Stelle die Möglichkeit bestünde, die Ausstellung fortzuführen.

Sollte jemand über Räume verfügen, wäre ich für Angebote dankbar", sagt sie. Falls es einen ähnlichen Leerstand an anderen Standorten gebe, wäre es auch möglich, über einen Umzug nachzudenken. Nach Weihnachten gibt es noch von Donnerstag bis Samstag, 28. bis 30. Dezember, 10 bis 18 Uhr, Gelegenheit, die Ausstellung zu besuchen. Führungen gibt es um 10, 12, 14, 16 Uhr. Die 33 Exponate beschäftigen sich mit dem Thema "Optische Täuschung". http://optica.julica.nrw

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Ausstellung "Optica" bei Wülfing schließt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.