| 00.00 Uhr

Radevormwald
Auto als Hauptgewinn bei der Weihnachtsverlosung

Radevormwald. Mit einer großen Weihnachtsverlosung möchte sich die Werbegemeinschaft "Rade lebt" in der Vorweihnachtszeit wieder für die Treue ihrer Kunden bedanken. Nach dem Start zum 6. November am Martins-Sonntag ist Ziehung der Hauptpreise am Freitag, 30. Dezember. Sie wird verbunden mit einer großen Aktion zum Abschluss des Jubiläumsjahres. Gastgeber sind neben "Rade lebt" die Stadt und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG). Von Wolfgang Scholl

Hauptpreis der Verlosung ist ein Mitsubishi Space Star 1.0 aus dem Autohaus von Frank Harnischmacher, berichtet Elisabeth Rübsam vom Arbeitskreis Weihnachtsverlosung. Der Wert des Fahrzeugs wird im Autohaus auf 12.500 Euro beziffert. Weiterer Sponsor ist das Unternehmen Contec, das die Schlossmacher Galerie verwaltet. Als weitere Hauptpreise gibt es Einkaufsgutscheine in Höhe von 1000 und 500 Euro. Dazu kommen weitere Gewinne in Höhe von zehn bis 100 Euro, die mit Radevormwald-Gutscheinen übergeben werden.

Pünktlich zum Martins-Sonntag, 6. November, startet die Weihnachtsverlosung, bei der etwa 120.000 Lose über die mehr als 50 teilnehmenden Gewerbetreibenden, Einzelhändler, Dienstleistungs- und Handwerker an Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner verteilt werden. Die Lose sind in diesen Tagen verpackt worden und werden jetzt an die Teilnehmer ausgegeben. Als Wert für die Ausgabe eines Loses werden etwa zehn Euro angegeben. "Das liegt aber im Ermessen der Händler", sagt Rübsam. Ausgegeben werden die Lose bis zum Mittag des 30. Dezember.

Dank der Unterstützung zahlreicher Rader Geschäfte gibt es zwei Zwischenziehungen, bei denen zusätzliche Einkaufsgutscheine in Höhe von jeweils 20 Euro verlost werden. Die Gewinnnummern werden bekanntgegeben, die Lose behalten ihre Gültigkeit bis zur Hauptziehung. Die erste Zwischenziehung ist am 24. November, 17 Uhr, auf dem Marktplatz. Dann soll auch die Weihnachtsbeleuchtung feierlich eingeschaltet werden.

Die zweite Zwischenverlosung ist für den 9. Dezember zur Eröffnung des Weihnachtsmarktes um 17 Uhr geplant. Sie soll auf der Weihnachtsmarktbühne stattfinden. Die Gewinnausgabe erfolgt in diesem Jahr in der Raiffeisenbank am Schlossmacherplatz zu deren Geschäftszeiten. Die Hauptziehung folgt am Freitag, 30. Dezember, als Teil einer großen Abschlussfeier "700 Jahre Radevormwald" ab 16 Uhr auf dem Marktplatz. Mit dieser Feier möchte sich die Stadt bei den Bürgern für deren Aktivitäten im Jubiläumsjahr bedanken. Nachdem das Feuerwehrorchester der Stadt mit dem Neujahrskonzert in das Festjahr gestartet ist, wird es zum Abschluss am 30. Dezember ebenfalls spielen.

Eröffnen wird die Veranstaltung ein Vertreter von Bürgermeister Johannes Mans, berichtet Jörn Ferner, der für die Verwaltung die Veranstaltungen im Jubiläumsjahr koordiniert hat. Eingebunden in die Ziehung der Lose der Werbegemeinschaft wird eine große Fotoshow mit Bildern vom gesamten Jubiläumsjahr. Anschließend wird der neue Stadtfilm vorgestellt, berichtet WFG-Mitarbeiterin Heike Ueberall. Die Filmvorführung dauert 15 Minuten. Zum Abschluss soll es ein Leuchtfeuer geben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Auto als Hauptgewinn bei der Weihnachtsverlosung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.