| 00.00 Uhr

Radevormwald
Autofahrerin (71) nimmt Weg über eine Treppe

Radevormwald. An der Elberfelder Straße am "Roten Haus" hat gestern Vormittag eine 71-jährige Autofahrerin aus Wermelskirchen versucht, über diese Treppe direkt auf den unterhalb liegenden Parkplatz zu fahren. Ein rettender Engel des ADAC half, den Wagen fahrbereit zu machen - mit einem hilfsbereiten Polizisten am Steuer.

Dabei wurden Erinnerungen wach: Vor einigen Jahren hatte es mehrere solcher Vorfälle an einer Stelle in der Innenstadt gegeben: An der großen Treppe von der Hohenfuhrstraße zum Wendehammer Wiesenstraße. Auch dort hatten Fahrer versucht, den direkten Weg zu nehmen. An der Hohenfuhrstraße liegt jetzt ein großer Felsen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Autofahrerin (71) nimmt Weg über eine Treppe


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.