| 00.00 Uhr

Radevormwald
Aytug Gün schafft es bei DSDS in die nächste Runde

Radevormwald. Der in Rade aufgewachsene, 27-jährige Aytug Gün hat es bei Dieter Bohlens Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" in die nächste Runde geschafft. Er bekam ein gelbes Blatt mit dem Hinweis "Recall" (Qualifikation für die nächste Runde). Zuvor hatte Gün, der 2009 bei Pro Sieben und den "Popstars" in die Endrunde gekommen war, die vierköpfige Jury besonders mit seinem tänzerischen Talent überzeugt.

Sein Joker, die Sängerin Vanessa Mai, hatte er sogar zum Salsa-Tanz animiert. Aytug Gün sang und tanzte den Titel "Livin' la vida loca" von Ricky Martin. Dieter Bohlen fragte ihn: "Was willst Du werden, wenn Du groß bist?" Der gelernte Erzieher und studierte Pädagoge hatte vorher schon seinen langgehegten Wunsch erklärt, im Showgeschäft Fuß fassen zu wollen. Sänger HP Baxxter kritisierte, dass Aytug Gün zu sehr auf Slapstick gesetzt habe. Jetzt kann der 27-Jährige weiter üben und sich in der RTL-Show wieder vorstellen.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Aytug Gün schafft es bei DSDS in die nächste Runde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.