| 00.00 Uhr

Radevormwald
Badevergnügen im Wuppermarkt

Radevormwald: Badevergnügen im Wuppermarkt
So ein Bad ist doch was Wohliges: "Milka", ein Jack Russell Terrier-Chihuahua-Mix, lässt es sich unter der Brause mit Besitzer Jörg Gollembusch gut gehen. Mittlerweile nutzen immer mehr Hundebesitzer die Möglichkeit, ihre Lieblinge in der "Futterbox" waschen zu lassen. FOTO: jürgen moll
Radevormwald. Das Tiernahrungsfachgeschäft "Futterbox" bietet neben Pflegeprodukten auch ein Säuberungsbad für den Hund. Die Kunden kommen mittlerweile auch aus umliegenden Städten. Eine Anmeldeliste gibt es nicht - also einfach hinfahren. Von Sigrid Hedderich

Die Schaumkrone noch auf dem Kopf, lässt sich Milka das wuselige Fell genüsslich abfrottieren. Das Wellnessbad hat offensichtlich gutgetan. Jetzt noch einige Minuten Fön auf den "Pelz" - und die Hundefrisur sitzt. Für den Mischling scheint das keine Prozedur zu sein, sondern pures Wohlfühlen. Jörg Gollembusch hat soeben seinen lehmverschmierten Vierbeiner in der exquisiten Hundebadewanne gereinigt - für Tier und Halter immer wieder ein besonderes Erlebnis. "Die Wanne wird zu Beginn auf den jeweiligen Bademeister in der Höhe eingestellt. Das verhindert eine schlechte Haltung beim Hundebaden und somit Rückenschmerzen", sagt Heike Gollembusch. Die Hückeswagenerin hat sich mit der Eröffnung eines Tierpflege- und Futterfachgeschäftes einen Lebenstraum erfüllt. Vor einigen Wochen schloss sie im ehemaligen Ladenlokal von Schlecker im Wuppermarkt in Vogelsmühle ihre Geschäftstüre auf. Dabei wird sie von Ehemann Jörg Gollembusch tatkräftig unterstützt - und auch Sohn Joshua berät gerne in Sache Tierernährung und kümmert sich um verwaltungstechnische Arbeit.

"Wir werden hier sehr gut angenommen. Die Kundschaft kommt zu uns, sogar aus umliegenden Städten", freut sich die Ladenbesitzerin. Hunde seien ihr Leben, auch schon in ihrer Kindheit. Erste Hundeerfahrungen machte sich beim Vater, später erweiterte sie diese bei ihrer Arbeit als Züchterin. Viel Fachwissen konnte sie sich während diesen Jahren aneignen, das sie nun gerne an ihre Kundschaft weitergibt. "Dazu gehört einfach auch die Möglichkeit, seinen Hund hier baden zu lassen", sagt sie. Hunde, die gerne im Schlamm toben oder unfreiwillig mit unangenehmen Hinterlassenschaften in Kontakt getreten sind, können sich im Wuppermarkt reinigen lassen. "Nicht jeder Hundehalter möchte seinen Hund in der eigenen Wanne baden. Hier ist dieses Problem nun anders lösbar", sagt die stolze Ladenbesitzerin. Meist badet ihr Mann die Tiere. "Wir führen keine Anmeldeliste. Jeder Tierfreund kann mit seinem Hund gleich zu uns kommen", sagt Heike Gollembusch. Neben Reinigungs- und Pflegepräparaten bietet sie Hunden, Katzen und Nagern eine reichhaltige "Speisekarte". Es gibt tiefgefrorenes Basisfleisch zum Mischen sowie Nass- und Trockenfutter. Für empfindliche Tiermägen stehen verschiedene Spezialfutter parat, selbst Futter für Wildvögel gehört zum Verkaufsprogramm. Einen kleinen Teil der 450 Quadratmeter-Ladenfläche hat sie für naturbelassene Snacks und Tier-Spielzeug abgeteilt. Katzenkratzbretter sind genau so gefragt, wie kleine Nager-Häuschen. Selbst ein kleines Grundsortiment für Pferde fehlt nicht. In der "Futterbox" im Wuppermarkt darf in Ruhe gestöbert werden, sagt die Inhaberin. Das Wiegen des Hundes ist ein kostenloser Service des Ladens.

Heike Gollembusch ist über ihren guten Start sehr glücklich und freut sich über jeden Hund, für den sie das Badewasser einlaufen lassen darf. "Es werden jede Woche mehr. Wir sind hier auf einem guten Weg", sagt die Geschäftsfrau.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Badevergnügen im Wuppermarkt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.