| 12.40 Uhr

Radevormwald
Bäder-Vertrag wird geändert

Radevormwald. Wie in der letzten Sitzung angekündigt, soll am Dienstag, 9. März, in der Sitzung des Ausschusses für städtische Beteiligungen der Gesellschaftervertrag für die Bäder GmbH geändert werden. Ziel ist es, die Regelungen zu treffen, nach denen die Öffentlichkeit über Entwicklungen um die Bäder GmbH informiert werden kann. Demnach soll beschlossen werden, dass prinzipiell alle Informationen der Unterrichtung zugänglich sind, sofern sie nicht zum Schutz der Bäder GmbH einer Geheimhaltungspflicht unterliegen. Der Geschäftsführer bestimmt, heißt es in der Vorlage, welche Angelegenheiten aus zwingenden betrieblichen Gründen der Verschwiegenheit unterliegen, soweit und solange der Aufsichtsrat keine gegenteilige Entscheidung trifft.

Weiteres Thema ist ein Bericht von Rainer Meskendahl, dem Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG).

Die. 9. März, 17 Uhr, Sitzungssaal Haus Burgstraße 8.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bäder-Vertrag wird geändert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.