| 00.00 Uhr

Radevormwald
Beim Schützenfest geht's so richtig rund

Radevormwald: Beim Schützenfest geht's so richtig rund
Wie hier im Juni 2013 kommen gerade auch die jungen Kirmesfans wieder voll auf ihre Kosten: Am "Autoscooter" wird das abwechslungsreiche Treiben am kommenden Freitag, 17 Uhr, offiziell eröffnet. FOTO: jürgen moll (archiv)
Radevormwald. Bereits ab Montag bekommen es die Verkehrsteilnehmer in Radevormwald zu spüren: Der Schützenverein von 1708 lädt vom 12. bis 15. Juni zum großen Schützen- und Heimatfest in die Innenstadt ein - mit großer Kirmes und vielen Aktionen. Von Joachim Rüttgen

Der Schützenverein von 1708 lädt zum großen Schützen- und Heimatfest für kommendes Wochenende von Freitag bis Montag, 12. bis 15. Juni, ein.

Beschicker-Abend Das Programm beginnt für die Festplatzbeschicker bereits am nächsten Donnerstag, 11. Juni, 19 Uhr, mit einem gemütlichen Abend im Schützenhaus. Hier wird die Ehrenscheibe zum Schaustellerkönig ausgeschossen.

Kirmes Die Kirmes öffnet Freitag, 12. Juni, 17 Uhr, am Autoscooter mit Proklamation des Schaustellerkönigs, anschließend folgt der Fassanstich. Die Auftaktversammlung der Schützenmitglieder beginnt um 19.30 Uhr im Schützenhaus. Hier werden langjährige Mitglieder besonders geehrt und ausgezeichnet. Montag, 15 bis 18 Uhr, ist Familientag mit Ermäßigungen.

Bayerischer Abend Zum "Bayerischen Abend" laden die Schützen für Samstag, 13. Juni, ab 20 Uhr in die GGS Stadt ein. Für Musik sorgen die "Ardotaler Musikanten". Im Verlauf des Abends wird das schönste Dirndl prämiert.

Hauptfestzug Am Sonntag, 14. Juni, ist der Hauptfesttag: Beginn ist um 11 Uhr mit dem Prinzenschießen, dem Ehrenscheibenschießen für Gäste und dem Pfänderschießen (Apfel und Zepter) für Mitglieder im Schützenhaus Hölterhof. Anschließend folgt das Königsschießen, gegen 13.20 Uhr die Proklamation des neuen Schützenkönigs und des neuen Schülerprinzen vor dem Schützenhaus. Um 13.40 Uhr marschieren die Schützen ab Bahnhofstraße/Hölterhofer Straße zur GGS Stadt, um 14.45 Uhr begrüßt der Bürgermeister die Schützenchefs, die Majestäten und Adjutanten befreundeter Vereine im Rathaus. Um 15.30 Uhr stellt sich der Festzug an der Wiesenstraße auf und zieht ab 16 Uhr durch die Innenstadt. Die Majestäten ziehen ab 16.30 Uhr in die GGS Stadt ein. Dort spielen die Kapellen auf. Um 18.30 Uhr beginnt die Krönung und der Große Zapfenstreich in der GGS Stadt mit dem Feuerwehrorchester Radevormwald und dem Tambourchor Altena-Dahle.

Königsvesper Am Montag, 15. Juni, folgt um 14.30 Uhr die Königsvesper im Schützenhaus Hölterhof und ein Bummel über die Kirmes. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen in der Aula der GGS ist frei, an allen Tagen große Kirmes in der Innenstadt und auf dem Hohenfuhrplatz.

Sperrungen Verkehrsteilnehmer müssen bereits ab kommendem Montag mit Beeinträchtigungen rechnen: Der Hohenfuhrparkplatz bleibt von Montag, 23 Uhr, bis Dienstag, 16. Juni, 13 Uhr, gesperrt. Das Schützen- und Heimatfest findet außerdem in der Fußgängerzone Marktplatz, an der Kaiserstraße vom Marktplatz bis zur Einmündung Hohenfuhrstraße, auf der Hohenfuhrstraße zwischen Kottenstraße und Ülfestraße, sowie an der Kotten-, Ost-, Schützen- und Bischof-Bornewasser-Straße statt.

Folgende Sperrungen gibt es neben dem Hohenfuhrplatz: Hohenfuhrstraße zwischen Kotten- und Ülfestraße, von Mittwoch, 10. Juni, 14 Uhr, bis Dienstag, 16. Juni, 13 Uhr; Kaiserstraße vom Markt bis Hohenfuhrstraße, von Donnerstag, 11. Juni, 8 Uhr, bis Dienstag, 16. Juni, 7 Uhr; Kaiserstraße von der Gaststätte "Alte Post" bis zum Markt und Weststraße ab Nummer 13, von Freitag, 12. Juni, 21 Uhr, bis Samstag, 13. Juni, 15 Uhr. Dort findet der Wochenmarkt statt; Kottenstraße hinter Einmündung Burgstraße an der stationären Schrankenanlage, von Donnerstag, 11. Juni, 8 Uhr, bis Dienstag, 16. Juni, 7 Uhr. Auch die Ost-, Schützen- und Bischof-Bornewasser-Straße gehören zur Veranstaltungsfläche und werden ab Donnerstag, 11. Juni, 8 Uhr, bebaut.

Notzufahrt In der Nordstadt III wird von Mittwoch, 10. Juni, 7 Uhr, bis Dienstag, 16. Juni, 16 Uhr, zwischen der Bachstraße und der Wiesenstraße eine Notzufahrt eingerichtet. Umleitungen sind ausgeschildert. Für den Hauptfestzug am Sonntag wird die Notzufahrt von 15.30 bis 16.30 Uhr vorübergehend gesperrt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Beim Schützenfest geht's so richtig rund


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.