| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bert Fastenrath tritt mit neuer Formation auch bundesweit auf

Radevormwald: Bert Fastenrath tritt mit neuer Formation auch bundesweit auf
"Forsonics" wollen sich bundesweit bekannt machen und haben bereits Auftritte in Heidelberg, Hamburg und Lübeck geplant. FOTO: sebastian fastenrath
Radevormwald. Die Musikszene der Bergstadt ist um eine Band reicher. Hervorgegangen ist sie aus der Formation "Jazz_lokal". Am Samstag, 3. September, stellt das Museum für Asiatische Kunst unter dem Motto "acoustic jazzpictures" den Radevormwalder Gitarristen Bert Fastenrath (Leiter der Musikschule) mit seiner neuen Formation "Forsonics" vor; Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 16 Euro im Vorverkauf und 20 Euro an der Abendkasse. Von Joachim Rüttgen

"Wir sind eine ganz neue Band, die nicht nur in NRW auftritt, sondern bundesweit, deshalb auch die Namensänderung, mit der wir das Provinzielle etwas ablegen wollten", sagt Fastenrath. In Kürze gibt es ein Konzert in Heidelberg, für 2017 sind bereits Termine in Hamburg und Lübeck festgelegt. Eine neue CD haben die Musiker im Frühjahr in den renommierten Maarweg-Studios in Köln produziert. "Wir wollen uns schon ganz bewusst bundesweit promoten", sagt Fastenrath.

"Forsonics" macht nicht nur Musik speziell für Jazz-Fans, sondern für alle Musikliebhaber. "Der Band gelingt es, mit ihren malerischen Tongeschichten und Improvisationen etwas sehr Menschliches, Persönliches anzustoßen, ohne dabei aufdringlich zu werden. Kontemplative Momente treffen auf explosive Arrangements und kammermusikalische Raffinesse", heißt es in der Ankündigung zum Konzert. Die Musik lasse Bilder entstehen voller Größe, Nähe und Tiefe, die dem Zuhörer die Chance gibt innezuhalten, sich gedankenverloren hinzugeben und sich selbst zu spüren. In Rade will die neue Formation ihre CD unter dem gleichnamigen Titel "Forsonics" vorstellen. "Die Resonanz ist sehr gut", sagt Fastenrath. Das schönste Kompliment sei immer, wenn Besucher im Anschluss an einen Auftritt sagen "Ich steh' nicht auf Jazz, aber das hat mir jetzt sehr gut gefallen". In Bayern ist es den Musikern aus dem Bergischen passiert, dass von 50 Besuchern 30 die CD gekauft haben. "Forsonics" - das sind neben Fastenrath an der Gitarre, der neue Trompeter und Flügelhornspieler Chris Fischer (für Martin Zobel) sowie Carsten Stüwe an Orgel und Keyboard sowie Andy Gillmann (Schlagzeug). "Dass wir Chris Fischer gefunden haben, ist ein absoluter Glücksgriff", sagt Fastenrath. Kennengelernt habe man das neue Bandmitglied bei einer Session in Düsseldorf. Sowohl menschlich als auch musikalisch habe es sofort gepasst, sagt Fastenrath. www.forsonics.de

Sa. 3. September, 20 Uhr, Asiatisches Museum, Sieplenbusch 1.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bert Fastenrath tritt mit neuer Formation auch bundesweit auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.