| 00.00 Uhr

Radevormwald
Betriebshof macht die Stadt wieder etwas schöner

Radevormwald. BM-Leser Hans Joachim Harnischmacher ist begeistert: "Da kommt Freude auf. Die städtischen Blumengärtner sind in Aktion", schreibt er gestern an die Redaktion und schickt sogleich ein "Beweisfoto" mit. Und in der Tat: "Die Bepflanzung ist zwar schon etwas länger her, aber jetzt geht es an die Pflegemaßnahmen", sagt Norbert Petri, Leiter des Städtischen Betriebshofs, auf Anfrage unserer Redaktion. Nach dem Urlaub sei zwar noch nicht die komplette Belegschaft wieder im Einsatz, aber nun werde der Betriebshof verstärkt in die Innenstadt gehen, um dort alles zu verschönern. "Den Parc de Châteaubriant haben wir bereits so gut wie fertig, da stehen nur noch Restarbeiten an", sagt Petri.

In den vergangenen Tagen haben die Mitarbeiter des Betriebshofs das Fundament für ein Spielgerät gesetzt. "Diese Wippe soll dann in der kommenden Woche installiert werden", kündigt Petri an. Auch in den nächsten Wochen gibt es jede Menge Arbeit für den Städtischen Betriebshof: So müssen die Pflanzbeete entlang der B 229, die mittlerweile ziemlich vom Unkraut überwuchert sind, dringend gesäubert werden. "Da werden wir jetzt kurzfristig angehen, wir werden nicht ruhen", sagt Norbert Petri.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Betriebshof macht die Stadt wieder etwas schöner


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.