| 00.00 Uhr

Radevormwald
BGV plant das laufende Jahr und bringt sein Buch heraus

Radevormwald. Der 26. Februar ist für den Bergischen Geschichtsverein in Radevormwald ein wichtiger Tag. Dann stellt der Verein das Buch "Radevormwald 700 Jahre Stadt - 1316 bis 2016" vor. Es ist ab Samstag, 27. Februar, im Handel erhältlich.

An diesem Tag hat der Verein zusätzlich noch seine Jahresversammlung. Der Verein trifft sich um 19.30 Uhr im Bürgerhaus (Mehrzweckraum oder Foyer), um die Regularien für Verein und Termine durchzusprechen. Wolfgang Motte wird einen Vortrag zum Thema "Als die Dornseifs nach Radevormwald kamen" halten.

Für Dienstag, 1. März, lädt der BGV zu einem Gespräch über die Architekturgeschichte nach dem Stadtbrand von 1802 mit Professor Heinz-Jürgen Lorenz von der Reformierten Kirchengemeinde ein (19 Uhr, Schnitzelstube am Markt). Bereits am 11. März spricht Dörte Hofschen über das Leben in Radevormwald während des Zweiten Weltkriegs (19.30 Uhr, Bürgerhaus.)

Fr. 26. Februar, 19.30 Uhr, Bürgerhaus, Schlossmacherplatz.

(wos)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: BGV plant das laufende Jahr und bringt sein Buch heraus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.