| 00.00 Uhr

Radevormwald
Bibelgespräche über Jesaja bei den Reformierten

Radevormwald. Der Bibelgesprächskreis der Reformierten Kirchengemeinde wird heute, Donnerstag, fortgesetzt: Bis zu den Sommerferien geht es um Jesaja und seine Botschaft von Gott. "Jesaja wirkte 40 Jahre lang als Prophet in Jerusalem in der spannenden Zeit, als kurz hintereinander zwei Weltmächte das Volk bedrohten, zunächst die Assyrer, dann die Babylonier. Die Verkündigung des Gotteswortes passt Jesaja an die politische Situation an", berichtet Pastor Dr. Dieter Jeschke. Eine gewaltige Spannweite zeige sich in der Art, wie er seine Botschaft ausrichte: mal als schneidendes Scheltwort, mal in pathetischen Worten, mal seelsorgerlich-einfühlsam, mal als großartiger Hymnus.

Interessierte treffen sich jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat in der Sakristei der Kirche am Markt von 19.30 bis 21 Uhr. 28. April: Das Lied vom unfruchtbaren Weinberg (Jesaja 5) 12. Mai: Jesajas Weissagungen auf den Messias (Jesaja 7,9,11) 9. Juni: König und Prophet - Politik und Kirche (2. Könige 19+20) 23. Juni: Neues Heil nach der Katastrophe (Jesaja 40)

Die Bibelgespräche sind offen für alle, Vorkenntnisse sind nicht nötig, "nur die Lust, Gottes Wort besser verstehen zu wollen", sagt Jeschke.

Do. 28. April, 19.30-21 Uhr, Kirche Markt.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Radevormwald: Bibelgespräche über Jesaja bei den Reformierten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.